Partitionen verkleinern und vergrößern

21. Juni 2008
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Passen Sie Ihre Partitionen mit Partition Logic an

Oben sehen Sie die Partitionen der ausgewählten Festplatte als bunte Balken

Mit den Bordmitteln von Windows können Sie bestehende Partitionen nur unter Vista in der Größe verändern. Bei Windows XP und den anderen Versionen fehlt das dazu nötige praktische Programm erwähntermaßen. 

Genau diese Funktion aber würden Sie brauchen, wenn Sie beispielsweise ein weiteres Betriebssystem installieren möchten und keine freie Partition mehr vorhanden ist.

Hier helfen Ihnen kostenpflichtige Programme wie PartitionMagic (79 € UVP) oder das kostenlose Tool Partition Logic weiter. Die Freeware Partition Logic wird wegen Ihres großen Funktionsumfanges auch als Clone des kostenpflichtigen Partition Magic bezeichnet. Sie können sich die 79 € für Letzteres also getrost sparen.

Partition Logic – Open Source für Linux und Windows Vista, XP, 2000, Me, 9x – Sprache: Englisch.

Und so verkleinern Sie beispielsweise die Größe einer Partition mit Partition Logic:

1. Bevor Sie eine unter Windows erstellte Partition verkleinern, sollten Sie sie defragmentieren. Klicken Sie dazu auf „StartAlle ProgrammeZubehörSystemprogrammeDefragmentierung“. Mit der Defragmentierung verschieben Sie in der Regel alle Daten an den Anfang des logischen Laufwerks. Anschließend ist eine Verkleinerung des logischen Laufwerks deutlich einfacher und läuft auch wesentlich zügiger ab.

2. Laden Sie die Datei herunter und entpacken Sie das Archiv. Brennen Sie die darin enthaltene Image-Datei auf eine CD.

3. Booten Sie von dieser CD Ihr System. Eventuell müssen Sie hierzu im BIOS die Boot-Reihenfolge der Laufwerke ändern.

4. Klicken Sie im Willkommensbildschirm auf „OK“ und wählen Sie die Festplatte aus, auf der sich die betreffende Partition befindet.

5. Klicken Sie im Balkendiagramm oder in der darunterliegenden Tabelle auf die zu verkleinernde Partition.

Tipp! Sie sehen in diesem Fenster neben der Nummer und der Art der Partition auch das darauf vorhandene Dateisystem, die Größe sowie den Start- und Endzylinder.

6. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Resize“ und geben Sie die neue Größe Ihrer Partition an.

7. Klicken Sie auf „OK“ und anschließend auf „Write changes“, um die Größe der Partition zu verändern.

8. Bestätigen Sie die Sicherheitsabfrage und klicken Sie auf „Quit“, um Ihren PC neu zu starten.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"