Pentax Q: Kompaktkamera mit Wechselobjektiv

28. Juni 2011
Martin Vieten Von Martin Vieten, News & Trends, Bildbearbeitung, Photoshop Tutorials, Photoshop Elements, Digital Fotografieren, Multimedia ...

Der Kamerahersteller Pentax hat mit dem Q-System eine besonders kompakte Systemkamera nebst passenden Wechselobjektiven angekündigt. Die Kamera wird ab September 2011 zum Preis von ca. 750 Euro erhältlich sein.

Auch der traditionsreiche Hersteller Pentax mischt nun im Reigen der spiegellosen Systemkameras mit. Während bisherige Konzepte allerdings mehr oder weniger von klassischen DSLR-Kameras abgeleitet sind, besteht das Pentax Q-System aus einer Kompaktkamera, an der sich verschiedene Objektive ansetzen lassen.

Vorteil des Q-Systems ist zweifelsohne, dass die Kamera die mit Abstand kleinste und leichteste Systemkamera ist. Betriebsbereit (aber ohne Objektiv) drückt sie gerade einmal 200 Gramm auf die Waage, das Gehäuse ist etwa so groß wie eine Zigarettenschachtel. Möglich wurde dies, weil Pentax im Prinzip eine kleine Kompaktkamera mit 1/2,3-Zoll-Sensor als Basis gewählt hat. Entsprechend klein und leicht können auch die Objektive ausfallen. Gleich fünf Optiken wird Pentax zusammen mit der Q-Kamera im September auf den Markt bringen. Darunter ein Zoomobjektiv, das den Brennweitenbereich von 27,5 bis 83 Millimeter (bezogen auf Kleinbild) abdeckt.

Auf den ersten Blick könnte die Pentax-Q dank ihrer kompakten Maße eine ideale Reise- und Reportage-Kamera werden. Doch bei genauerem Hinsehen zeigt sich, dass das Konzept auch einen Nachteil hat: den sehr kleinen Aufnahmesensor. Zwar setzt Pentax einen besonders lichtempfindlichen BSI-Sensor ein, der mit 12 Megapixeln auch gerade noch moderat hoch auflöst. Dennoch wird die Kamera in Sachen Auflösungsvermögen und Bildrauschen klar das Nachsehen haben im Vergleich zur Konkurrenz mit größeren Sensoren, wie der PEN von Olympus oder der Sony NEX.
Auch bei der Bildgestaltung ist ein derart kleiner Sensor, wie ihn die Pentax Q aufweist, nicht immer vcon Vorteil. Er bildet auch Bildbereiche scharf ab, die weit außerhalb der Fokusebene liegen. So wird es schwer, das scharfe Hauptmotiv gezielt vor einen unscharfen Hintergrund zu stellen. Pentax ist sich dieses Problems bewusst und hat der Q-Kamera daher eine elektronische Schärfentiefe-Steuerung spendiert, die quasi per Bildbearbeitung für einen weichen Hintergrund sorgen soll. (mv)

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Bildbearbeitung & Digitalfotografie

Die besten Tipps per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"