So berechnen Sie Kalenderwochen mit Excel fehlerfrei

22. November 2017
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Für das Berechnen von Kalenderwochen Ihrer Datumsangaben besitzt Excel eine spezielle Tabellenfunktion mit dem Namen KALENDERWOCHE. Leider liefert diese Funktion in vielen Jahren falsche Ergebnisse. Umgehen Sie die Fehler mit einer passenden Formel!

Die Funktion KALENDERWOCHE berechnet die Kalenderwochen auch in den europäischen Versionen von Excel anhand des amerikanischen Standards. Der erste Tag im Jahr wird immer der Kalenderwoche 1 zugeordnet.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz ist als erste Kalenderwoche aber immer diejenige Woche definiert, die als erste Woche im Jahr aus mindestens vier Tagen besteht. Wenn der 1. Januar also auf einen Freitag, Samstag oder Sonntag fällt, liefert die Tabellenfunktion KALENDERWOCHE ein falsches Ergebnis.

Wie Sie in der Abbildung in Spalte B erkennen können, berechnet Excel für das Jahr 2012 falsche Kalenderwochen. In Spalte C sehen Sie die korrekten Kalenderwochen. Die entsprechende Formel in Zelle C4 sieht so aus:

=KÜRZEN((A4-DATUM(JAHR(A4-REST(A4-2;7)+3);1;REST(A4-2;7)-9))/7)

Wie Sie Kalenderwochen fehlerfrei berechnen

Die Formel ist relativ komplex. Um die Funktionsweise verständlich zu erläutern, betrachten wir die einzelnen Bestandteile der Formel getrennt:

  • Innerhalb der Formel taucht mehrfach die Funktion REST(A4-2;7) auf. Diese Funktion teilt das Datum durch 7 und liefert als Ergebnis den resultierenden Rest. Diese Funktion liefert für Montage den Wert 0, für Dienstage den Wert 1 bis zu einem Wert von 6 für Sonntage.
  • In der Formel wird vom Datumswert die Zahl 2 abgezogen. Der Grund dafür besteht darin, dass es sich beim Basisdatum 1.1.1900 um einen Sonntag gehandelt hat. Geteilt durch 7 liefert das den Rest 1, daher würde der Montag zu Zahl 2 aufgelöst. Um die Tageszählung auf 0 für Sonntag, 1 für Montag usw. zu korrigieren, wird vom Datum die Zahl 2 abgezogen.
  • Ausgehend von dieser Wochentagsberechnung liefert der Teil (JAHR(A4-REST(A4-2;7)+3) für die ersten drei Tage des Jahres einen um 1 verringerten Jahreswert, sofern es sich bei diesen Tagen um Freitage, Samstage oder Sonntage handelt.
  • Innerhalb der Funktion DATUM fließt dieser Jahreswert in ein Datum ein. Dieses Datum wird immer mit dem zweiten Argument 1 für den Monat Januar gebildet.
  • Als Tageswert übergeben Sie der DATUM-Funktion die oben beschriebene REST-Funktion abzüglich des Wertes 9. Daraus ergibt sich stets ein negativer Tageswert. Daraus resultiert, dass das von DATUM berechnete Datum immer im Dezember liegt.
  • Für die ersten drei Tage des Jahres liegt es allerdings im Dezember des vorvorletzten Jahres, sofern es sich bei diesen drei Tagen um Freitage, Samstage oder Sonntage handelt.
  • Dieses von der DATUM-Funktion berechnete Datum ziehen Sie vom Datum in Spalte A ab, teilen die Differenz durch 7 (für die 7 Tage einer Woche) Diese ganze Berechnung setzen Sie noch innerhalb einer KÜRZEN-Funktion ein, um nur ganzzahlige Werte zu erhalten.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"