So tappen Sie mit „Rückgängig machen“ nie mehr in die Falle

19. März 2017
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Als Excel-Kenner wissen Sie, dass Sie mit Strg + z in Excel mehrere Aktionen der Reihe nach rückgängig machen können. Diese Funktion ist sehr wichtig im Excel-Alltag, da Sie dank ihr ruck, zuck Fehler oder Falscheingaben wieder ungeschehen machen.

Ist Ihnen auch das folgende Excel-Phänomen bekannt? Wenn Sie mehrere Arbeitsmappen geöffnet haben, geht Excel beim Drücken von Strg + z nicht nur in der aktuellen Arbeitsmappe Schritt für Schritt zurück, sondern wandert durch alle geöffneten Arbeitsmappen und macht die vorgenommenen Eingaben und Anpassungen der Reihe nach rückgängig.

Fazit: Excel bleibt also nicht nur in der aktiven Arbeitsmappe. Prüfen Sie daher, ob mehrere Arbeitsmappen gleichzeitig geöffnet sind, bevor Sie die Aktion Rückgängig ausführen.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"