Automatische Rechtschreibprüfung

27. Februar 2009
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

So schalten Sie die automatische Rechtschreibprüfung in Windows Mail ein.

Automatische Rechtschreibprüfung einschalten

So schalten Sie die automatische Rechtschreibprüfung in Windows Mail ein.

Wer will sich schon mit Schreibfehlern in seinen E-Mails blamieren? Lassen Sie daher Ihre Nachrichten unbedingt auf Rechtschreibfehler überprüfen, bevor sie verschickt werden.

So schalten Sie die automatische Rechtschreibprüfung in in Windows Mail ein:

1. Rufen Sie den Befehl „Extras, Optionen“ auf.

2. Öffnen Sie das Register „Rechtschreibung“.

3. Hier schalten Sie die Option „Rechtschreibung immer vor dem Senden prüfen“ ein.

4. Unter „Sprache“ wählen Sie das jeweilige Land aus.

5. Damit bei Antwort-Mails die zitierten Abschnitte aus der Original-Mail nicht mit überprüft werden, schalten Sie die Option „Originaltext beim Antworten oder Weiterleiten“ ab.

6. Ebenso sollten Sie die Prüfung von Internetadressen ausschalten.

7. Schließen Sie den Dialog.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"