Download großer Mails blockieren

31. Januar 2009
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

So verhindern Sie, dass große Mails heruntergeladen werden, wenn Sie unterwegs sind und nur eine langsame oder teure Verbindung haben.

Verhindern, dass unterwegs große Mails heruntergeladen werden

So verhindern Sie, dass große Mails heruntergeladen werden, wenn Sie unterwegs sind und nur eine langsame oder teure Verbindung haben.

Frage: Ich bin immer wieder auf Geschäftsreise. Und da nervt es, dass ich häufig Mails mit riesigen Dateianhängen enthalte. So muss ich oft mehrere Megabyte große Dateien herunterladen. Kann ich die Mails mit den großen Anhängen nicht einfach auf dem Server lassen, bis ich wieder im Büro bin?

Antwort: Am einfachsten erreichen Sie das, wenn Sie anstelle von POP3 das Mail-Protokoll IMAP verwenden. Dann können Sie beim Mail-Abruf ganz einfach auswählen, welche Mails Sie gerade herunterladen und welche nicht.

Wenn Sie nicht von POP3 zu IMAP wechseln können (weil Ihr Provider das nicht unterstützt/anbietet oder der Firmen-Mail-Server anders konfiguriert ist), legen Sie in Outlook, bevor Sie auf Reisen gehen, eine Obergrenze (in Kilobyte) fest, um Mails, die diese Begrenzung überschreiten, vom Download auszuschließen. Sobald Sie zurück im Büro sind, heben Sie die Begrenzung wieder auf und laden alle Mails, die auf dem Server liegen geblieben sind, herunter.

In Outlook 2002/XP, 2003 und 2007 legen Sie die Obergrenze wie folgt fest:

1. Rufen Sie den Befehl „Extras, Optionen“ auf und öffnen Sie das Register „E-Mail-Setup“ (bzwl. „Mail-Setup“ in Outlook 2002/XP).

2. Klicken Sie auf „Senden/Empfangen“.

3. Falls Sie mehrere Übermittlungsgruppen festgelegt haben, wählen Sie die gewünschte aus; andernfalls wählen Sie „Alle Konten“. Klicken Sie auf „Bearbeiten“.

4. Falls Sie mehrere Mail-Konten eingerichtet haben, wählen Sie links oben eines davon aus. Dann schalten Sie die Option „Nur Kopfzeilen downloaden, wenn das Element größer ist als“ ein und geben die gewünschte Größe ein.

5. Auf diese Weise legen Sie für alle Konten (bzw. Übermittlungsgruppen aus Schritt 3) die gewünschte Obergrenze ein.

6. Schließen Sie alle Dialoge.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"