Löschen im Suchordner

29. Oktober 2008
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

Vorsicht beim Löschen von Elementen in einem Suchordner – damit löschen Sie diese Elemente aus Outlook.

Suchordner sind keine „echten“ Outlook-Ordner wie etwa der Posteingang. Es handelt sich dabei um „virtuelle“ Ordner, die lediglich Verknüpfungen zu Elementen in anderen „richtigen“ Ordnern enthalten. Es ist daher problemlos möglich, einen Suchordner zu löschen – die Mails oder anderen Elemente, auf die der Suchordner verweist, bleiben in Outlook erhalten.

Wenn Sie jedoch innerhalb eines Suchordners beispielsweise eine Mail oder einen Termineintrag löschen, wird nicht nur der Verweis entfernt, sondern auch das Element, auf das sich der Verweis bezieht. Damit löschen Sie also die Mail bzw. den Termin!

Das gelöschte Element wird in den Ordner „Gelöschte Objekte“ verschoben, von wo aus Sie es wiederherstellen können.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"