Makrocode eingeben

03. Juli 2008
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

So nutzen Sie die auf Outlook-optimal.de besprochenen Beispielmakros.

Beispielmakros eingeben

Hier geben Sie die auf Outlook-optimal.de besprochenen Beispielmakros ein.

Wenn Sie eins der Beispiel-Makros einsetzen wollen, das Sie auf Outlook-optimal.de in der Rubrik „Makros und Add-ins“ gefunden haben, dann gehen Sie wie folgt vor:

1. Markieren Sie den Makrocode aus einem der Tipps auf Outlook-optimal.de, und kopieren Sie ihn mit STRG+C.

2. In Outlook rufen Sie den Befehl „Extras, Makro, Visual-Basic-Editor“ auf oder drücken ALT+F11.

3. Klicken Sie im linken oberen Fensterbereich doppelt auf „DieseOutlookSitzung“ (wahrscheinlich müssen Sie erst „Projekt1“ und „Microsoft Office Outlook Objekte“ öffnen).

4. Klicken Sie dann einmal ins rechte, leere Fenster, und fügen Sie den Programmcode mit STRG+V ein.

5. Speichern Sie das Makro mit STRG+S.

6. Schließen Sie dann den Visual-Basic-Editor.

7. Starten Sie dann Outlook neu, damit das Makro aktiv ist.

Hinweis: Falls Outlook die Ausführung des Makros nicht erlaubt, müssen Sie noch wie in dem Tipp „Makrosicherheit einstellen“ beschrieben die Sicherheitsstufe für Makros auf „Mittel“ oder „Niedrig“ stellen.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"