Makrosicherheit einstellen

03. Juli 2008
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

Makros können Sie nur nutzen, wenn die Sicherheitseinstellungen auf Mittel oder Niedrig gesetzt sind.

Makrosicherheit

Makros können Sie nur nutzen, wenn die Sicherheitseinstellungen auf Mittel oder Niedrig gesetzt sind.

Damit Sie VBA-Makros in Outlook nutzen können, müssen Sie zunächst einmal die Sicherheitseinstellungen ändern. Dazu rufen Sie den Befehl „Extras, Makro, Sicherheit“ auf. In Outlook XP/2003 schalten Sie auf dem Register „Sicherheitsstufe“ die Option „Mittel“ ein. In Outlook 2007 schalten Sie im Vertrauensstellungscenter unter „Makrosicherheit“ die Option „Warnungen für alle Makros“ ein. Dann gibt Ihnen Outlook bei potenziell unsicheren Makros die Möglichkeit zu entscheiden, ob Sie sie ausführen wollen oder nicht.

Die Einstellung wird erst wirksam, wenn Sie Outlook neu starten.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"