Standardansicht für die Aktivitätenliste ändern

06. November 2008
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

So bestimmen Sie vor, welche Ansicht für die Aktivitätenliste voreingestellt sein soll.

Standardansicht für die Aktivitätenliste

So bestimmen Sie vor, welche Ansicht für die Aktivitätenliste voreingestellt sein soll.

In der Aktivitätenliste, die auf jedem Kontakteformular im Adressbuch zu sehen ist (auf dem Register „Aktivitäten“), werden nach dem Öffnen des Registers normalerweise alle Einträge eingeblendet. Wenn Sie beispielsweise nur die Aufgaben und Termine anzeigen lassen wollen, müssen Sie über das Feld „Anzeigen“ bestimmen, welche Elemente zu sehen sein sollen.

Falls Sie meist zum Beispiel die Aufgaben und Termine oder die E-Mails in der Aktivitätenliste anzeigen lassen, dann können Sie auch die voreingestellte Ansicht ändern:

1. Öffnen Sie den Kontakteordner.

2. Rufen Sie den Befehl „Datei, Ordner, Eigenschaften von Kontakte“ auf.

3. Öffnen Sie das Register „Aktivitäten“.

4. Wählen Sie unter „Standardaktivitätenansicht“ die gewünschte Ansicht aus.

5. Schließen Sie den Dialog.


So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"