Clevere Schaltzentrale für Überblick und Ordnung auf der Folie

19. Januar 2012
Dieter Schiecke Von Dieter Schiecke, Powerpoint, Office, News & Trends ...

Erfahren Sie wie Sie ab PowerPoint 2007 mit Hilfe des Aufgabenbereichs AUSWAHL UND SICHTBARKEIT für Ordnung sorgen.

Der Aufgabenbereich ‚Auswahl und Sichtbarkeit‘

Wenn Sie komplexe Animationen einrichten oder detailreiche Schaubilder zeichnen, entsteht früher oder später das Problem, dass einige Folienobjekte von anderen ganz oder teilweise verdeckt werden. In früheren PowerPoint Versionen war es schwierig, ein ganz bestimmtes Objekt zu markieren oder das für die Animation benötigte Objekt zu identifizieren, ohne die Ebenenreihenfolge verändern oder Objekte verschieben zu müssen.

Für solche Aufgaben gibt es ab PowerPoint 2007 unter dem Namen AUSWAHLBEREICH eine Ebenen- und Objektverwaltung:

  • Rufen Sie in der Registerkarte START über MARKIEREN – AUSWAHLBEREICH den Aufgabenbereich AUSWAHL UND SICHTBARKEIT auf.
  • Im Aufgabenbereich sind alle auf der Folie vorhandenen Objekte inklusive der Platzhalter des Layouts aufgelistet.


Die Reihenfolge der Folienobjekte ganz einfach ändern

Die Reihenfolge im Aufgabenbereich entspricht der Ebenenreihenfolge auf der Folie, d.h. Objekte, die weiter oben in der Liste stehen, liegen auch auf der Folie weiter vorn. So verändern Sie die Reihenfolge:

  • Um ein Objekt weiter nach hinten zu verlagern, markieren Sie es und klicken Sie dann im Aufgabenbereich auf den nach unten zeigenden Pfeil.
  • Um ein Objekt weiter nach vorne zu verlagern, klicken Sie auf den nach oben zeigenden Pfeil.

Objekte nach Bedarf ein- oder ausblenden

Sie möchten ein Textfeld, das hinter einem anderen Objekt versteckt ist bearbeiten? Kein Problem, blenden Sie das darüber liegende Objekt einfach zeitweise aus. Formatieren Sie dann ohne Mühe das dahinterliegende Textfeld. So geht’s:

  • Mit Hilfe des kleinen Augensymbols, das Sie neben jedem Objektnamen finden, können Sie einzelne Elemente zeitweise ausblenden. Keine Sorge, sie werden dadurch nicht gelöscht. Klicken Sie auf das Augensymbol, um das Objekt auszublenden, das Symbol wird dadurch weiß.
  • Ein erneutes Klicken auf dieses weiße Symbol führt dazu, dass das Objekt wieder sichtbar wird.
  • Wenn Sie alle Objekte ausblenden möchten, um dann ein einzelnes wieder sichtbar zu machen und zu bearbeiten, klicken Sie zunächst unten auf die Schaltfläche ALLE AUSBLENDEN. Klicken Sie danach das weiße Symbol des Objekts an, das Sie bearbeiten möchten.
  • Um alle Objekte wieder einzublenden, klicken Sie unten auf die Schaltfläche ALLE ANZEIGEN.


Geben Sie den Objekten aussagekräftige Namen

Die leistungsfähigste Funktion des Aufgabenbereichs AUSWAHL UND SICHTBARKEIT besteht darin, dass Sie den Objekten auf der Folie eindeutige Namen zuordnen können. Anhand dieser Bezeichnungen können Sie die Objekte beim Zeichnen oder beim Einrichten von Animationen leichter identifizieren. So geht’s:

  • Markieren Sie das Objekt, das Sie umbenennen möchten, im Aufgabenbereich.
  • Klicken dann nochmals auf den Eintrag. Nun können Sie die vorhandene Bezeichnung des Objekts überschreiben.
  • Alternativ können Sie das Objekt in der Liste auch markieren und dann die Funktionstaste F2 drücken, um den Namen zu überschreiben.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Powerpoint-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"