Fotos perfekt aufbereiten: Bilder treffsicher zuschneiden

26. Oktober 2017
Monika Rohn (Herausgeberin) Von Monika Rohn (Herausgeberin), Office, Bildbearbeitung, Photoshop Tutorials ...

Die Möglichkeiten zum Bearbeiten von Bildern wurden seit PowerPoint 2007 deutlich ausgebaut. Das macht in vielen Fällen ein externes Spezialprogramm zur Bildbearbeitung überflüssig. Beispielsweise lässt sich mit wenig Aufwand ein bestimmter Ausschnitt eines Bildes in einer Form zeigen. Mehr noch: Mit den weiterentwickelten Zuschneidefunktionen lassen sich Bilder nicht nur auf eine bestimmte Form zuschneiden, sondern auch den Bildausschnitt können Sie dabei genau bestimmen.

Wenn Sie aus einem Foto zielgenau nur das Gesicht behalten möchten, ist das kein großes Problem. Wichtig ist nur das Wissen, wie Sie die Zuschneidemaske verschieben. Hier se­hen Sie die Schritte anhand eines Tiermotivs.

So schneiden Sie das Bild passend zu 

  1. Fügen Sie das Bildmotiv auf der Folie ein und markieren Sie es.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Bildtools/Format auf die untere Hälfte der Schaltfläche Zuschneiden.
  3. Wählen Sie Auf Form zuschneiden und suchen Sie sich die passende Form aus, z.B. die Ellipse. Jetzt hat das Bild den Umriss der ausgewählten Form.
  4. Klicken Sie anschließend auf die obere Hälfte der Schalt­fläche Zuschneiden.

Jetzt sehen Sie die Zuschneidemarken und die Anfasser des Bildes.

  • Mit den schwarzen Zuschneidemarken bestimmen Sie die Größe und Proportion der Form, die hier als Maske für das Bild agiert. Das Bild selbst bleibt von der Aktion unberührt.
  • Hat die Maske die richtige Größe und Position, verschie­ben Sie das Bild innerhalb oder außerhalb der Maske und bestimmen so den richtigen Ausschnitt.
  • Mit den runden Anfassern skalieren Sie das Bild.
  • Mit den Zuschneidemarken bearbeiten Sie die Maske.

Fotos verzerrungsfrei in Platzhalter einfügen

Im ersten Beispiel haben Sie die Form und Größe des Bildes selbst bestimmt. Oft aber müssen Bilder in vorgefertigte Platzhalter (Formen) eingefügt werden. Dabei soll das Bild natürlich nicht verzerrt werden. So gehen Sie vor:

  1. Zeichnen Sie ein Rechteck und fügen Sie das Bild über Zeichentools ⇒ Fülleffekt ⇒ Bild ein. Wenn das Bild nicht den Proportionen des Platzhalters entspricht, wird es verzerrt – wie unten im ersten Bild gezeigt.
  2. Über Bildtools ⇒ Zuschneiden ⇒ Füllbereich entzer­ren Sie die Bilder wieder. 
  3. Verschieben Sie abschließend das Bild, bis Sie einen pas­senden Ausschnitt im Platzhalter haben.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Powerpoint-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"