Grafiken einbinden: Fortgeschrittene Techniken

09. Juni 2011
Dieter Schiecke Von Dieter Schiecke, Powerpoint, Office, News & Trends ...

Erfahren Sie, wie Sie Grafiken mit einer Präsentation verknüpfen statt sie einzufügen. Lesen Sie außerdem, wie Sie Grafiken als Fotoalbum einbinden, die so entstandenen Folien animieren oder wie Sie ClipArts zu Ihren Folien hinzufügen können.

Grafiken mit einer PowerPoint-Datei verknüpfen

Wenn Sie im Dialogfeld Grafik einfügen ein Bild markiert haben, sehen Sie an der rechten Seite der Schaltfläche Einfügen einen kleinen Pfeil. Wenn Sie diesen anklicken, werden mehrere Optionen angezeigt:

  • Einfügen,
  • Mit Datei verknüpfen,
  • ab PowerPoint 2007: Einfügen u. Verknüpfen.

Wann lohnt es sich, eine Grafik zu verknüpfen statt einzufügen?

Was bewirkt die Option Mit Datei verknüpfen? Welche Vor- bzw. Nachteile hat diese Option gegenüber dem bloßen Einfügen?

  • Die Option Mit Datei verknüpfen bewirkt, dass die Grafik nicht physikalisch in der PowerPoint-Datei gespeichert wird, sondern nur ein Verweis auf Standort und Name der Grafikdatei.
  • Vorteil: Die PowerPoint-Datei bleibt auch nach dem Einbinden mehrerer Fotos angenehm klein.
  • Nachteil: Wenn Sie die Grafik-Datei löschen, verschieben oder aber die Präsentation auf einem anderen Rechner zeigen möchten, funktioniert die Verknüpfung nicht. Das Bild wird also nicht mehr angezeigt.

Die Option kann sich dennoch lohnen, wenn eine Präsentation immer vom gleichen Rechner gezeigt wird. Denn da das Bild nicht in der Präsentation mit abgespeichert wird, ist es tatsächlich nur einmal auf dem Computer vorhanden und nimmt daher auch nur einmal Speicherplatz ein.

Mehrere Bilder in einem Schritt einfügen: Die Funktion Fotoalbum

Über die Funktion Fotoalbum lassen sich ab PowerPoint 2002 Dutzende Fotos in kürzester Zeit katalogisieren und für verschiedenste Präsentationszwecke aufbereiten. So fügen Sie das Fotoalbum ein:

  • Wählen Sie Einfügen – Grafik – Neues Fotoalbum (in Version 2007 und 2010 klicken Sie in der Registerkarte Einfügen auf Fotoalbum).

  • Im Dialogfeld Fotoalbum wählen Sie nach einem Klick auf die Schaltfläche Datei/Datenträger (1) Ihre Bilder aus. Klicken Sie dann auf Einfügen.
  • Zurück im Dialogfeld Fotoalbum können Sie bei Bildlayout (2) Ihr gewünschtes Layout auswählen. Sie können maximal 4 Bilder auf einer Folie anzeigen lassen.
  • Die Form der Fotos im Fotoalbum können Sie unter Fensterform (3) verändern. Damit verpassen Sie den Bildern z.B. abgerundete Ecken.
  • Schließen Sie das Dialogfeld mit einem Klick auf Erstellen.
  • PowerPoint erstellt neben dem Fotoalbum automatisch eine Titelfolie, die Sie nach Bedarf noch anpassen.

Das Fotoalbum blitzschnell animieren

Die Folien Ihres soeben angelegten Fotoalbums lassen Sie mit wenigen Handgriffen als animierte Bildschirmpräsentation anzeigen. So geht’s:

  • Bis PowerPoint 2003 blenden Sie über Bildschirmpräsentation – Folienübergang den Aufgabenbereich Folienübergang ein. Wählen Sie dort einen passenden Übergang – beispielsweise Glatt ausbleichen –, stellen Sie unten bei Nächste Folie eine Zeit von 3 Sekunden ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Für alle übernehmen.
  • In PowerPoint 2007 erledigen Sie diese Schritte über die Registerkarte Bildschirmpräsentation.
  • In PowerPoint 2010 finden Sie die Befehle auf der Registerkarte Übergänge.

Einfügen von ClipArt-Grafiken

  • Wechseln Sie auf die Folie, in die Sie eine Grafik einfügen möchten.
  • Wählen Sie im Menü Einfügen den Befehl Grafik – ClipArt. Ab PowerPoint 2007 klicken Sie in der Registerkarte Einfügen auf die Schaltfläche Clipart.
  • Daraufhin wird der Aufgabenbereich ClipArt eingeblendet. Geben Sie im Feld Suchen nach einen Begriff ein, der den gesuchten Clip beschreibt.
  • Klicken Sie auf Suchen und wählen Sie die Datei mit einem Klick auf das Bild aus, es wird automatisch in die Folie eingefügt.

  • Für mehr Bildoptionen können Sie auf die Internetseite von Office.com wechseln. In PowerPoint 2003 klicken Sie dazu im unteren Bereich des Aufgabenbereichs auf den Link ClipArt auf Office Online (bzw. in späteren Versionen: Auf Office.com weitersuchen).

Werden Sie mit unseren Tipps zum Powerpoint-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"