Landkarten perfekt aufbereiten dank Auswahlbereich

23. Januar 2012
Dieter Schiecke Von Dieter Schiecke, Powerpoint, Office, News & Trends ...

Wie Sie die Möglichkeiten beim Vorbereiten einer Landkarte nutzen, um diese für Anwender perfekt und unkompliziert nutzbar zu machen

Geographische Unsicherheiten gehören der Vergangenheit an

Wenn Sie bereits mit Landkarten gearbeitet haben, kennen Sie das Problem vielleicht: Sie haben eine Weltkarte und sollen dort einige Länder einfärben. Viele der Länder können Sie sicher schnell zuordnen. Aber könnten Sie auch problemlos sagen wo Gambia oder Tadschikistan liegen? Der Ausweg wäre, zunächst einen Atlas oder das Internet zur Hilfe zu nehmen und mühsam die einzelnen Länder oder Regionen herauszusuchen.

Diesen Aufwand können Sie sich künftig sparen, wenn Sie den Formen für die verschiedenen Länder einfach den entsprechenden Namen geben.

Der Aufwand lohnt sich, da Sie und natürlich auch andere Kollegen in Zukunft immer wieder auf diese perfekt vorbereitete Landkarte zugreifen können. Statt einer halben Stunde Sucharbeit, färben Sie die Karte nun im Handumdrehen korrekt ein.

Benennen Sie die einzelnen Formen

Um die Regionen benennen zu können, benötigen Sie eine Karte, in welcher jedes Land mit einer einzelnen Formen dargestellt ist. Das ist der Fall, wenn Sie eine Landkarte im Vektorformat WMF zur Verfügung haben. Lösen Sie diese Karte bei Bedarf mit STRG + UMSCHALT + H in ihre Einzelteile – also die einzelnen Länder – auf.

Benennen Sie dann die Formen der einzelnen Länder wie folgt:

  • Rufen Sie in der Registerkarte START über MARKIEREN – AUSWAHLBEREICH den Aufgabenbereich AUSWAHL UND SICHTBARKEIT auf.
  • Sie sehen im Aufgabenbereich nun vermutlich eine lange Liste von nummerierten Freihandformen.
  • Markieren Sie eine davon, kontrollieren Sie auf der Karte, welches Land damit markiert.
  • Benennen Sie nun diese Form um und tragen Sie statt der krytischen Bezeichnung Freihandform 17 den Namen des entsprechenden Landes ein.
  • Benennen Sie so alle Listeneinträge um.
  • Wenn ein Land aus mehreren Formen besteht (z.B. bei dazugehörigen Inseln), dann gruppieren Sie die einzelnen Formen mit STRG+UMSCHALT+G und geben Sie der Gruppierung den Ländernamen.

 

Sortieren Sie die Länder alphabetisch

Je nach Größe der Karte haben Sie nun eine lange Liste an Ländernamen im Aufgabenbereich. Vereinfachen Sie sich und Ihren Kollegen die Arbeit noch mehr, in dem Sie die Länder alphabetisch sortieren. Da die einzelnen Länder sich nicht überlappen (sollten), spielt die Ebenenreihenfolge in dem Fall keine Rolle.

So geht’s:

  • Um einen Ländernamen weiter nach unten zu verlagern, markieren Sie ihn und klicken Sie dann im Aufgabenbereich auf den nach unten zeigenden Pfeil.
  • Um einen Ländernamen hingegen weiter nach oben zu verlagern, klicken Sie auf den nach oben zeigenden Pfeil. Das Resultat ist eine gut sortierte Liste, auf der sich Ländernamen im Handumdrehen wiederfinden lassen.

Legen Sie die Länderauswahl fest

Mit den korrekt benannten und sortierten Ländereinträgen, ist der letzte Schritt nun ein Kinderspiel.

  • Markieren Sie die Länder in der Liste, die Sie hervorheben wollen, halten Sie dabei die UMSCHALT-Taste gedrückt, um mehrere Länder auszuwählen.
  • Weisen Sie den ausgewählten Formen nun eine Akzentfarbe zu.
  • Wenn Sie nur einen Teil der Karte benötigen, können Sie die nicht benötigten Länder natürlich auch ausblenden. Klicken Sie dafür auf das Auge-Symbol hinter dem jeweiligen Eintrag.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Powerpoint-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"