Nur 5 Minuten: Wie Sie eine Agenda oder eine Produktübersicht mit einfachen Mitteln optisch aufwerten

27. Oktober 2016
Monika Rohn (Herausgeberin) Von Monika Rohn (Herausgeberin), Office, Bildbearbeitung, Photoshop Tutorials ...

Es ist fast gesetzmäßig: Zu Beginn einer Präsentation gibt es eine Agenda, meist als Textfolie und wenn es um eine Übersicht geht, wird häufig – wie unten links gezeigt – ein Text mit Tabulatoren verwendet. Erfahren Sie in diesem Beitrag, wie es auch anders geht und dass dies keineswegs mit viel Aufwand verbunden sein muss. Wenn Sie die folgende Vorher-Nachher-Darstellung anschauen, werden Ihre Augen garantiert eher an der rechten Variante „hängen bleiben“. Das geht Ihren Zuschauern genauso.

Der Grund ist recht einfach: Die rechte Variante signalisiert dem Auge durch die Ver­ wendung von Farben und durch die Anordnung der Informationen mehr Struktur so­ wie schnellere und bessere Lesbarkeit.

Um dieses Mehr an optischer Wirkung zu erreichen, brauchen Sie nur wenige Handgriffe: eine Folie mit dem Layout Nur Titel sowie einige Rechtecke.

Beispiel 1: Eine Agenda-Grafik aufbauen

Sie sparen Platz, wenn Sie den Folientitel in die Agenda­ Grafik einbeziehen. Wandeln Sie dazu das leere Rechteck um den Titel herum in ein gefülltes Rechteck mit abgerun­ deten Ecken um:

  • Klicken Sie in den Folientitel und wählen Sie in der Sym­bolleiste Zeichnen die Befehlsfolge Zeichnen ⇒ Auto-Form ändern ⇒ Standardformen ⇒ Form ändern zu abgerundetem Rechteck.
  • In PowerPoint 2007 finden Sie den Befehl über Zeichentools/Format ⇒ Form bearbeiten.
  • Weisen Sie dem so entstandenen Objekt mit abgerunde­ten Ecken eine kräftige Füllfarbe sowie als Schriftfarbe ein kontraststarkes Weiß zu. 
  • Da der untere Teil des abgerundeten Rechtecks in der Folge vom nächsten Objekt abgedeckt wird, ordnen Sie die Schrift im Objekt höher an. Wählen Sie dazu per rechten Mausklick AutoForm formatieren bzw. Form formatieren (PowerPoint 2007) und erhöhen Sie im Re­gister Textfeld den Wert im Feld Unten auf etwa 0,5 cm.
  • Legen Sie dann ein erstes Rechteck mit gleicher Länge über den unteren Rand des Agenda­-Objektes.
  • Weisen Sie dem Rechteck einen horizontalen Farbverlauf zu.
  • Geben Sie einen Text für Ebene 1 und nach Betätigen der T­ab-Taste den Text für Ebene 2 ein.

Ein Thema in der Agenda hervorheben

Nachdem das erste Rechteck unterhalb der Überschrift fer­tiggestellt ist, fertigen Sie weitere Kopien an.

  • Ziehen Sie dazu das Rechteck bei gedrückten Tasten Strg+Umschalt mit gedrückter linker Maustaste nach unten.
  • Geben Sie alle Themen und Unterinformationen ein.
  • Duplizieren Sie dann die fertige Folie mit Strg+Umschalt+D je nach Anzahl der Themen entsprechend oft. 
  • Verschieben Sie in der Foliensortierung die Agenda­-Fo­lien an die richtigen Positionen.
  • Während der Bildschirmpräsentation ist es hilfreich, den folgenden Abschnitt in der Agenda hervorzuheben. Färben Sie dazu das entsprechende Rechteck dunkler ein, wählen Sie für die Schrift die Farbe Weiß und den Schriftschnitt Fett.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Powerpoint-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"