Perfekt für alle Vortragenden: Ein sich wiederholendes Intro und der Folienvortrag in einer einzigen Datei

14. September 2017
Monika Rohn (Herausgeberin) Von Monika Rohn (Herausgeberin), Office, Bildbearbeitung, Photoshop Tutorials ...

Manchmal sollen, noch bevor der Vortrag beginnt, einige Folien gezeigt werden, die sich bis zum Start der Präsentation in einer Endlosschleife wiederholen und das Publikum einstimmen. Beispielsweise solle der Ablauf bekannt gegeben werden oder das Publikum vorab durch Highlights der folgenden Präsentation neugierig gemacht werden. Rein technisch wären für dieses Vorhaben zwei getrennte Präsentationen erforderlich: eine für das Intro, die zweite für den Vortrag. Erfahren Sie, wie Sie beide Präsentationen in derselben Datei speichern.

Die Vorteile einer solchen Kombi-Präsentation: 

  • Sie umgehen etwaige technische Probleme beim Wechsel oder Starten der Folgepräsentation.
  • Das Intro und der eigentliche Vortrag sind zusammen in einer Datei und können so besser archiviert werden.
  • Das Publikum wird themengerecht eingestimmt.

Die Kombi-Präsentation aufbauen

  1. Legen Sie die Folien an, die in einer Endlosschleife – als „Loop“ – vor dem eigentlichen Vortrag automatisch ablaufen sollen.
  2. Stellen Sie sicher, dass auf keiner dieser Folien eine Animation die Startoption Beim Klicken besitzt.
  3. Entfernen Sie auf der Registerkarte Übergänge bei Nächste Folie das Häkchen Bei Mausklick.
  4. Legen Sie auf der gleichen Registerkarte die passenden Übergangseffekte und Zeiten für die Intro-Folien fest.
  5. Lassen Sie diese Folien einmal komplett ablaufen, um sicherzugehen, dass der Loop einwandfrei abläuft.

Nun kommt der kleine Trick:

  1. Wechseln Sie über Ansicht in die Foliensortierung. Markieren Sie dort die Folien des eigentlichen Vortrages. 
  2. Klicken Sie in diese Markierung und wählen Sie im Kontextmenü Folie ausblenden. Sie sehen nun, dass die Foliennummern mit einem Quadrat umrandet und diagonal durchgestrichen sind.

  3. Unter Bildschirmpräsentation ⇒ Bildschirmpräsentation einrichten setzen Sie ein Häkchen bei Wiederholen, bis „ESC“ gedrückt wird.
  4. Die Eingangsfolien werden dadurch endlos wiederholt, d.h. der Loop wird immer wieder neu abgespielt.

Der Trick mit dem Hyperlink

Damit der Vortragende die eigentliche Präsentation ohne technischen Aufwand jederzeit beginnen kann, bauen Sie noch einen unsichtbaren Hyperlink ein.

  • Zeichnen Sie ein Rechteck über einer der Intro-Folien.
  • Vergrößern Sie das Rechteck so, dass alle Ränder über die Folie hinaus in die graue Fläche hinausragen.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Rechteck und wählen Sie im Kontextmenü Hyperlink.
  • Klicken Sie im folgenden Dialogfeld links Aktuelles Dokument an. Wählen Sie als Ziel des Hyperlinks die erste Folie des eigentlichen Vortrages aus.
  • Stellen Sie für die Füllfarbe des Rechtecks eine beliebige Farbe mit einer Transparenz von 100% ein. Wählen Sie nicht Keine Füllfarbe.

Die Kontur des Rechtecks können Sie bestehen lassen, da sie sich außerhalb der Folie befindet. Bei späterer Nachbearbeitung sehen Sie gleich, dass hier eine AutoForm ist.

Das hier für PowerPoint 2010 beschriebene Vorgehen können Sie analog in auch in PowerPoint 2003 und 2007 umsetzen.

Wichtig: Denken Sie daran, nach dem Vortrag die Escape-Taste zu drücken. Wenn Sie bei der letzten Folie nur einfach klicken, beginnt die Loop-Präsentation von vorn!

Werden Sie mit unseren Tipps zum Powerpoint-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"