Platz schaffen auf dem Bildschirm in PowerPoint 2007 und 2010

21. November 2011
Dieter Schiecke Von Dieter Schiecke, Powerpoint, Office, News & Trends ...

Je kleiner das Notebook, desto leichter ist es zu transportieren. Leider nimmt damit allerdings auch die Bildschirmgröße ab. Wenn Sie oft unterwegs mit PowerPoint arbeiten, kennen Sie das vielleicht: die Folie wird verschwindend klein und Details sind kaum noch zu erkennen. Das Arbeiten an den Folien ist so sehr mühselig.

1. Platzspartipp: Das Menüband minimieren

Bei kleinen Notebooks fällt es schnell auf: vor allem die Registerkarten im Menüband nehmen viel Platz weg. Glücklicherweise gibt es die Möglichkeit, das Menüband zeitweise auszublenden. Keine Sorge, es verschwindet dadurch nicht ganz, sondern Sie gelangen weiterhin in die jeweiligen Registerkarten, indem Sie auf den jeweiligen Namen des Registers klicken. Sobald Sie jedoch außerhalb der Registerkarte auf der Folie arbeiten, verschwindet es wieder. Diesen „Verschwindemodus“ können Sie ganz einfach an und aus stellen.

Zum Minimieren des Menübands stehen Ihnen VIER unterschiedliche Wege zur Verfügung:

  • Doppelklicken Sie auf den Namen einer Registerkarte (z.B. Start oder Einfügen). Durch erneutes Doppelklicken wird das Menüband wieder sichtbar.
  • Oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Menüband und wählen Sie Menüband minimieren. Um die Registerkarten wieder vollständig anzeigen zu lassen, führen Sie einen Rechtsklick auf einen der Registernamen aus und deaktivieren Sie Menüband minimieren.
  • Oder klicken Sie auf die Schaltfläche Menüband minimieren. Sie befindet sich in der oberen rechten Ecke des Programmfensters. Ein erneutes Klicken auf die Schaltfläche macht das Menüband wieder sichtbar.

  • Oder arbeiten Sie leiber mit Tastenkombinationen? Mit Strg + F1 lassen das Menüband verschwinden und auch wieder auftauchen.

2. Platzspartipp: Schnellzugriffsleiste oberhalb des Menübands anzeigen lassen

Die Schnellzugriffsleiste unterhalb des Menübands anzeigen zu lassen, hat normalerweise den Vorteil, dass die Wege zum Klicken auf einen der oft benötigten Befehle in dieser Leiste kürzer sind. Auf einem kleinen Bildschirm jedoch entfällt dieses Problem, hier geht es vielmehr, darum Platz zu schaffen.

Vielleicht ist Ihnen schon aufgefallen, dass die Schnellzugriffsleiste mehr Platz einnimmt, wenn Sie unterhalb des Menübands angezeigt wird? Sobald Sie die Leiste oberhalb des Menübands anzeigen lassen, integriert sie sich in den Platz, der normalerweise für den Dateinamen reserviert ist. Wenn die Leiste hingegen unterhalb angezeigt wird, bleibt der Platz für den Dateinamen natürlich bestehen und die Leiste nimmt zusätzlichen Platz ein.

In der Standardeinstellung wird die Schnellzugriffsleiste oberhalb des Menübands angezeigt. Falls dies bei Ihnen anders sein sollte, können Sie die Leiste so nach oben verlagern:

  • Führen Sie einen Rechtsklick auf die Schnellzugriffsleiste aus und wählen Sie Symbolleiste für den Schnellzugriff über dem Menüband anzeigen.

3. Platzspartipp: Lineal, Folienübersicht und Notizenfeld anpassen

Wie eingangs in der ersten Abbildung zu sehen, nehmen auch das Lineal, der Bereich für die Folienübersicht links und das Notizenfeld unten noch Platz weg.

  • Blenden Sie das Lineal zeitweise aus, wenn Sie es nicht benötigen. Klicken Sie dazu auf die Registerkarte Ansicht und entfernen Sie in der Gruppe Anzeigen das Häkchen bei Lineal. Auf gleichem Wege können Sie es auch wieder einblenden.
  • Verkleinern Sie den Bereich für die Folienübersicht links und das Notizenfeld unten.

Trotzdem alle Funktionen zur Hand haben

Wenn Sie die drei Platzspartipps befolgt haben, ist auf Ihrem Bildschirm nun die aktuelle Folie deutlich größer zu sehen. Zu den Befehlen der einzelnen Registerkarten gelangen Sie durch einen Klick auf den jeweiligen Namen des Registers. Zusätzlich haben Sie jedoch drei weitere Möglichkeiten des schnellen Formatierens und Arbeitens:

  • Die Schnellzugriffsleiste: Passen Sie diese Leiste nach Ihren Bedürfnissen an. Wenn Sie z.B. sehr oft mit Formen arbeiten, empfiehlt es sich die Befehle für das Ausrichten und Verteilen in die Schnellzugriffsleiste zu legen.
  • Die Minisymbolleiste: Sobald Sie Text in einem Feld markieren oder einen Rechtsklick auf ein Objekt ausführen, erscheint sie. Hier können Sie, je nachdem was Sie markiert haben, schnell Änderungen vornehmen. Bei markiertem Text, können Sie u.a. die Schriftgröße und die Ausrichtung anpassen.

  • Das Kontextmenü: Auch im Kontextmenü, welches sich ebenfalls je nach markiertem Objekt unterscheidet, stehen Ihnen viele Optionen zur Verfügung, die Sie oft brauchen. Wenn Sie z.B. bei einer Form per Rechtsklick darauf das Kontextmenü aufrufen und dann Form formatieren wählen, gelangen Sie in ein Dialogfeld mit sämtlichen Optionen zur Gestaltung dieser Form.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Powerpoint-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"