Professionelle und aussagefähige Kreisdiagramme erstellen

12. Januar 2012
Dieter Schiecke Von Dieter Schiecke, Powerpoint, Office, News & Trends ...

Kreisdiagramme werden für die Darstellung von Verteilungen und Anteilen verwendet und sind neben Säulen- und Liniendiagrammen eine der am häufigsten verwendeten Diagrammarten in PowerPoint. Hier erfahren Sie, wie Sie ein aussagekräftiges Kreisdiagramm erstellen und beschriften.

So verstärken Sie die Aussage eines Kreisdiagramms:

  • Sortieren Sie die Teilwerte der Größe nach absteigend.
  • Die Anzahl der Teilwerte sollte sechs bis acht nicht übersteigen. Das Diagramm wird sonst unübersichtlich.
  • Auch mehrere kleine Teilwerte sehen unübersichtlich aus. Hier empfiehlt es sich, die kleinen Werte zu einem Wert (z.B. Sonstige) zusammenzufassen.
  • Verwenden Sie eine zusammenfassende Darstellung von Segmenten nur, wenn die Teilwerte auch tatsächlich ein Ganzes ergeben. Andernfalls wäre sie irreführend.

So erstellen Sie das Kreisdiagramm in PowerPoint 2003:

 

  • Wählen Sie ein Folienlayout mit einem Inhaltsplatzhalter (z.B. TITEL UND INHALT).
  • Klicken Sie im Platzhalter auf das Minisymbol DIAGRAMM EINFÜGEN. Das Standarddiagramm wird automatisch eingefügt.
  • Öffnen Sie per Rechtsklick darauf das Kontextmenü und wählen Sie DIAGRAMMTYP.
  • Wählen Sie links KREIS und bei Diagrammuntertyp rechts ebenfalls die Option KREIS.
  • Geben Sie Ihre Daten der Größe nach geordnet, beginnend mit dem größten Wert, ein.
  • Entfernen Sie die Zeichnungsfläche.
  • Öffnen Sie per Rechtsklick auf die Legende das Kontextmenü und wählen Sie LEGENDE FORMATIEREN. Klicken Sie im Register MUSTER unter RAHMEN auf die Option KEINEN. Bestätigen Sie mit OK.
  • Rufen Sie per Rechtsklick auf ein Segment des Kreisdiagramms im Kontextmenü den Befehl DATENREIHEN FORMATIEREN auf. Klicken Sie im Register MUSTER unter RAHMEN auf KEINE. Bestätigen Sie mit OK.

So erstellen Sie das Kreisdiagramm ab PowerPoint 2007:

 

  • Wählen Sie ein Folienlayout mit einem Inhaltsplatzhalter (z.B. TITEL UND INHALT).
  • Klicken Sie im Platzhalter auf das Minisymbol DIAGRAMM EINFÜGEN.
  • Wählen Sie im Dialogfeld links die Rubrik KREIS und rechts die Option KREIS.
  • Geben Sie Ihre Daten der Größe nach geordnet, beginnend mit dem größten Wert, ein.
  • Löschen Sie den Diagrammtitel.

Fügen Sie dem Kreisdiagramm Beschriftungen hinzu

Wenn Sie die einzelnen Segmente des Kreisdiagramms beschriften möchten, bietet Ihnen PowerPoint dafür verschiedene Möglichkeiten. Sie können sich sowohl den Wert als auch den Prozentsatz der Segmente anzeigen lassen. Den Kategorienamen sollten Sie möglichst mit Hilfe der Legende darstellen oder später per Textfeld an das entsprechende Segment schreiben.

In PowerPoint 2003:

 

  • Öffnen Sie per Rechtsklick auf das Kreisdiagramm das Kontextmenü und wählen Sie DATENREIHEN FORMATIEREN.
  • Wechseln Sie in das Register DATENBESCHRIFTUNG und wählen Sie dort eine Beschriftungsoption aus (WERT bzw. PROZENTSATZ).
  • Rufen Sie dann per Rechtsklick auf eine Datenbeschriftung erneut das Kontextmenü auf und wählen Sie DATENBESCHRIFTUNGEN FORMATIEREN.
  • Wechseln Sie in das Register AUSRICHTUNG und öffnen Sie bei POSITION die Drop-Down-Auswahl. Wenn Ihr Diagramm eher klein ist, empfiehlt sich die Option ENDE AUSSERHALB, bei großen Diagrammen die Option ZENTRIERT oder ENDE INNERHALB.

 

Ab PowerPoint 2007:

  • Öffnen Sie per Rechtsklick auf das Kreisdiagramm das Kontextmenü und wählen Sie DATENBESCHRIFTUNGEN HINZUFÜGEN.
  • Rufen Sie dann per Rechtsklick auf eine Datenbeschriftung erneut das Kontextmenü auf und wählen Sie DATENBESCHRIFTUNGEN FORMATIEREN.
  • Wählen Sie in der Rubrik BESCHRIFTUNGSOPTIONEN und wählen Sie WERT bzw. PROZENTSATZ.
  • Passen Sie die BESCHRIFTUNGSPOSITION ggf. an.
  • Die BESCHRIFTUNGSPOSITIONEN im Vergleich:

Werden Sie mit unseren Tipps zum Powerpoint-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"