Schriftarten im Handumdrehen ersetzen

13. Mai 2011
Dieter Schiecke Von Dieter Schiecke, Powerpoint, Office, News & Trends ...

Saßen Sie schon einmal über einer langen Präsentation und wären verzweifelt, weil jeder Kollege in seiner Zuarbeit jeweils andere Schriftarten verwendet hatte? Erfahren Sie hier, wie Sie unliebsame Schriftarten in der gesamten Präsentation oder auch nur auf einzelnen Folien im Handumdrehen ersetzen – und zwar in den normalen Platzhaltern wie auch in Textfeldern.

Schriftarten auf einzelnen Folien ersetzen

Wollen Sie eine Schriftart auf nur einer oder zwei Folien verändern? So geht’s am schnellsten:

  • Markieren Sie alle Platzhalter, Textfelder und Formen. Am schnellsten geht’s nach einem Klick auf die Folie mit der Tastenkombination Strg + A, denn damit markieren Sie alle Objekte auf einer Folie.
  • Bis PowerPoint 2003 ändern Sie nun in der Symbolleiste Format die Schriftart.
  • Ab PowerPoint 2007 wählen Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Schriftart eine andere Schriftart aus.

Schriftart in Platzhaltern ändern

Haben Ihre Kollegen Folienlayouts verwendet und dann die dort vorhandenen Platzhaltern benutzt? Wunderbar, dann können Sie die Schriftarten in den Platzhaltern durch einen Eingriff in den Folienmaster problemlos anpassen.

So geht’s bis PowerPoint 2003:

  • Wählen Sie im Menü Ansicht die Befehlsfolge Master – Folienmaster.
  • Markieren Sie den oder die Platzhalter, deren Schriftart Sie ändern wollen.
  • Ändern Sie in der Symbolleiste Format die Schriftart.

So geht’s ab PowerPoint 2007:

  • Klicken Sie in der Registerkarte Ansicht auf die Schaltfläche Folienmaster.
  • Klicken Sie auf der linken Seite auf die Folienmaster-Miniaturansicht (ganz oben) oder auf ein Layout.
  • Markieren Sie im Folienmaster oder Layout den oder die Platzhalter, deren Schriftart Sie ändern wollen.
  • Klicken Sie auf der Registerkarte Folienmaster in der Gruppe Design bearbeiten auf Schriftart (in 2010: Schrift arten), und wählen Sie eine Schriftvariante aus der Liste aus.

Schriftart in Textfeldern ändern

Sobald die „Zuarbeiter“ nicht mit Platzhaltern, sonder mit „freischaffend“ mit selbst gezeichneten Textfeldern arbeiten, lässt sich die Schriftart nicht mehr über ein Anpassen der Folienlayouts ändern.

Damit Sie bei langen Präsentationen nicht jede Folie einzeln durchsehen müssen, verwenden Sie die Funktion Schriftart ersetzen.

  • Bis PowerPoint 2003 klicken Sie dazu im Menü Format auf Schriftarten ersetzen.

  • Ab PowerPoint 2007 klicken Sie auf der Registerkarte Start ganz rechts in der Gruppe Bearbeiten auf den Dropdown-Pfeil neben Ersetzen und wählen Schriftarten ersetzen.

  • Wählen Sie oben bei Ersetzen die „unliebsame“ Schriftart – im Beispiel ist das Comic Sans MS. Es werden hier nur Schriftarten angezeigt, die in der Präsentation auch tatsächlich verwendet wurden. Somit haben Sie gleichzeitig eine gute Übersicht, welche Schriftarten noch zu ersetzen sind.
  • Wählen Sie unten bei Durch die neue Schriftart – im Beispiel Arial.
  • Klicken Sie danach auf Ersetzen.

Warum lassen sich manche Schriftarten nicht ersetzen?

Schwierigkeiten beim Ersetzen von Schriftarten können auftreten, wenn in der Präsentation eine Double-Byte-Schrift enthalten ist. Das kann z.B. vorkommen, wenn asiatische Schriften oder Arial Unicode MS verwendet wurden.

PowerPoint weist Sie mit einer Meldung darauf hin, dass Sie eine Double-Byte-Schriftart nicht durch eine Single-Byte-Schriftart ersetzen können.

Tritt das Problem in einer großen Datei auf, lohnt es sich die Schriftart per Microsoft Script Editor zu ersetzen. Mehr Infos dazu finden Sie auf der Webseite:

www.ppt-faq.de/html/schriftsingledouble.html


WICHTIG: Diese Option haben Sie allerdings nur bis Office 2003.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Powerpoint-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"