Wichtige Informationen, kleine Animationen oder Videos in einem selbst gebauten Videoplayer zeigen

07. September 2017
Monika Rohn (Herausgeberin) Von Monika Rohn (Herausgeberin), Office, Bildbearbeitung, Photoshop Tutorials ...

Wenn Sie Wichtiges hervorheben wollen, können Sie es beispielsweise in einen Rahmen setzen. Wie wäre es mit einem Video-Player, der Ihre Inhalte dynamischer erscheinen lässt? Lesen Sie in diesem Beitrag, wie Sie den Video-Player mit Startknopf und animiertem Fortschrittsbalken bauen.

Den Video-Player bauen 

 

Über AutoFormen ⇒ Standardformen ⇒ Abgerundetes Rechteck sowie Ellipse erstellen Sie zunächst die Bestandteile des Video-Players.

  • Damit ein wenig räumliche Wirkung beim Betrachten entsteht, versehen Sie die Flächen mit Fülleffekten:
    Zweifarbig – Diagonal von oben. 
  • Für den runden Button legen Sie zwei Kreise direkt übereinander, wählen passende Farben und gruppieren die Kreise.
  • Zur besseren Handhabung bei der Platzierung können Sie auch andere Teile des Bildes gruppieren.
  • Den Fortschrittsbalken zeichnen Sie mit einem Rechteck.

Die Animation einbauen

  • Wählen Sie die Befehlsfolge Bildschirmpräsentation ⇒ Benutzerdefinierte Animation.
  • Dem roten Rechteck weisen Sie die Eingangsanimation Wischen – von links zu.
  • Dem runden Knopf weisen Sie einen Animationspfad – Nach Rechts zu.
  • Verlängern Sie diesen Animationspfad durch Ziehen des Punktes an der roten Pfeilspitze bis zum Ende des Fortschrittsbalkens. Halten Sie dabei die Umschalt-Taste gedrückt, damit die Verlängerung waagerecht ist.
  • Im Feld Starten stellen Sie Mit vorheriger ein.
  • Damit die Animation des Fortschrittsbalkens gleichmäßig verläuft, entfernen Sie mit einem Doppelklick auf den Eintrag in der Animationsliste bei Effektoptionen die Häkchen bei Reibungsloser Start bzw. Reibungsloses Ende.
  • Damit sich beim Anklicken des dreieckigen Startknopfes die Farbe automatisch ändert, klicken Sie das Dreieck an und wählen die Hervorgehoben-Animation Füllfarbe ändern.
  • Die Anzeigendauer dieses Effektes stellen Sie auf 0,1 Sekunden ein und lassen ihn Mit vorheriger beginnen.

Start per Trigger

Damit die Animation erst beim Anklicken des Startknopfes beginnt, richten Sie einen Trigger ein. Er sorgt dafür, dass die gewünschte Animation erst zu einem bestimmten Zeitpunkt – in dem Fall bei Klick auf den Startknopf – abgespielt wird. Wie Sie einen solchen Trigger bauen, lesen Sie in der detaillierten Schritt-für- Schritt-Anleitung in der Musterdatei. 

Einsatz und zeitliche Anpassung

Bauen Sie nun in den „Bildschirm“ Ihre Texte, Bilder, Diagramme, Tabellen oder ein kleines Video ein. Den besten Effekt erzielen Sie natürlich mit animierten Inhalten – schließlich werden diese in einem Video-Player gezeigt.

Besonders eindrucksvoll wird das Abspielen animierter Inhalte, wenn Sie diese mit der Geschwindigkeit von rundem Knopf und Fortschrittsbalken synchronisieren.

  • Doppelklicken Sie dazu auf den bestehenden Wischen-Effekt und wählen Sie Anzeigendauer.
  • Stellen Sie bei Geschwindigkeit genau die Sekunden der Animation oder Videolänge ein, z. B. 20 Sekunden.
  • Wiederholen Sie dies auch für den Animationspfad, damit beide Effekte synchron ablaufen.

Testen Sie nun einmal den Ablauf. Da die angegebenen Videozeiten unter Umständen nicht identisch mit dem tatsächlichen zeitlichen Ablauf des Videos sind, kann es sein, dass Sie hier noch ein oder zwei Sekunden mehr dazugeben oder verkürzen müssen.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Powerpoint-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"