Wie aus Produkt- oder Urlaubsfotos im Handumdrehen eine Diashow wird

07. September 2011
Dieter Schiecke Von Dieter Schiecke, Powerpoint, Office, News & Trends ...

Sommerzeit ist Urlaubszeit und viele Anwender stellen sich die Frage, wie sie ihre Urlaubsfotos am besten Familie, Freunden oder Kollegen zeigen können. PowerPoint ist dabei ein beliebtes Werkzeug. Aber auch wenn Sie eine Vielzahl von Produktfotos präsentieren möchten, hilft Ihnen die Funktion Fotoalbum.

Schritt 1: Bereiten Sie die Fotos vor

Speichern Sie alle Bilder in einem Ordner, damit Sie beim Einfügen der Fotos nicht ständig zwischen verschiedenen Ordnern wechseln müssen. Da die Bearbeitungsmöglichkeiten vor allem in früheren PowerPoint-Versionen begrenzt sind, sollten Sie die Bilder vorher in einem Fotobearbeitungsprogramm nacharbeiten und beispielsweise rote Augen zuerst entfernen.

Schritt 2: Fügen Sie die Fotos in einem Fotoalbum zusammen

  • Klicken Sie im Menü Einfügen auf Grafik – Neues Fotoalbum. Ab PowerPoint 2007: klicken Sie in der Registerkarte Einfügen auf Fotoalbum.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Datei/Datenträger und öffnen Sie den Ordner mit den Fotos.

  • Markieren Sie alle Bilder mit Strg + A oder markieren Sie einzelne Bilder, indem Sie die Strg-Taste gedrückt halten und nacheinander mehrere Bilder anklicken.
  • Klicken Sie auf Einfügen.

Schritt 3: Bearbeiten Sie das Fotoalbum

Im Dialogfeld Fotoalbum haben Sie die Möglichkeit, die Bilder vor dem Erstellen des Fotoalbums zu bearbeiten.

  • Sortieren Sie die Bilder mit den beiden Pfeilen unter der Bilderliste um.
  • Passen Sie die Ausrichtung, den Kontrast und die Helligkeit der Fotos an.

  • Legen Sie im Bildlayout fest, wie viele Fotos pro Folie erscheinen sollen.
  • Wählen Sie eine Fensterform, in die jedes Bild eingepasst wird.
  • Wenn Sie als Bildlayout eine anderes Layout als An Folie anpassen auswählen, können Sie zusätzlich die Option Beschriftung unterhalb aller Bilder einfügen auswählen. Die aktuellen Dateinamen werden automatisch als Beschriftung übernommen, Sie können diese später jedoch noch anpassen.

Schritt 4: Komprimieren Sie die Fotos

Die stetig wachsende Auflösung von digitalen Fotos, spiegelt sich natürlich auch in der Größe der Datei wieder. Mit übergroßen Dateien müssen Sie sich nicht zufrieden geben, denn in allen PowerPoint-Versionen haben Sie die Möglichkeit, Bilder zu komprimieren. So geht’s:

  • Klicken Sie auf Speichern (wenn Sie die Datei schon gespeichert haben auf Speichern unter).
  • Klicken Sie auf Extras (bzw. in PowerPoint 2010: Tools) und wählen Sie dann Bilder komprimieren. In PowerPoint 2007 müssen Sie zusätzlich noch auf die Schaltfläche Optionen klicken.
  • Die Optionen variieren nun je nach PowerPoint-Version:

PowerPoint 2003: wählen Sie die Option Drucke.

Ab PowerPoint 2007: Wählen Sie die Option Bildschirm.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Powerpoint-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"