Achtung: Windows 8 wird ab Februar 2013 deutlich teurer

21. Januar 2013
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Zum Start von Windows 8 hatte Microsoft die Spendierhosen an und unterbreitete den absolut zufriedenen Nutzern von Windows 7 ein unmoralisches Angebot:

Für 30 Euro war ein Upgrade von Windows 7 auf Windows 8 möglich. Bereits zum damaligen Zeitpunkt hatte Microsoft angekündigt, dass diese preismögliche Möglichkeit zum Windows 8-Upgrade nur bis Ende Januar 2013 gilt.

Jetzt hat der Konzern seine Preisvorstellungen bekannt gegeben für die Zeit nach dem 1. Februar 2013: So soll Windows 8 Pro für amerikanische Nutzer 200 Dollar kosten - der Preis in Deutschland dürfte sich an dieser Vorlage orientieren und bei 180 - 200 Euro liegen. Das Upgrade auf Windows 8 liegt hingegen bei 120 Dollar, wie Microsoft in seinem offiziellem Windows-Blog schreibt.

Dabei ist nur relevant, dass Sie einen neuen PC mit Windows 7 bis zum 31. Januar 2013 kaufen. Um dann das Upgrade auf Windows 8 einzulösen, haben Sie bis zum 28. Februar 2013 Zeit.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"