Aktivieren oder deaktivieren Sie die Windows Vista-Funktionen

26. Oktober 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Vista wird mit vielen Funktionen installiert, die häufig gar nicht benötigt werden. Andere Funktionen, beispielsweise die Internetinformationsdienste (IIS), müssen vor der Verwendung erst aktiviert werden. Es lohnt sich also, die Standard-Installation darauf zu überprüfen, welche Funktionen bei Bedarf deaktiviert werden können. Das spart wertvolle Ressourcen wie Arbeitsspeicher und Prozessorleistung.

Während in früheren Windows-Versionen die Funktionen zum Deaktivieren auf dem  System noch vollständig deinstalliert werden mussten, bleiben unter Vista die Funktionen auf der Festplatte gespeichert und können somit bei Bedarf wieder aktiviert werden. Beim Deaktivieren einer Funktion wird diese nicht deinstalliert, sodass sich auch der verwendete Festplattenspeicher nicht verringert.

  1. Klicken Sie auf StartSystemsteuerungProgramme und Funktionen.
  2. Klicken Sie dann auf den Link Windows-Funktionen ein- oder ausschalten.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"