AMD Catalyst 11.4: Grafikkarten-Treiber mit Update-Funktion

30. April 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Es ist ein gut gehütetes Geheimnis, warum AMD erst in Version 11.4 seiner Catalyst-Treiber eine Update-Funktion integriert. Künftig werden Besitzer einer AMD-Grafikkarte über eine neue Version des Treibers informiert und müssen nicht mehr umständlich auf der Webseite nachschauen, ob ein neuer Treiber verfügbar ist.

Wie bei jedem Update der Grafikkarten-Treiber, so sorgt auch AMD Catalyst 11.4 dafür, dass zahlreiche beliebte Spiele schneller laufen – darunter Call of Duty: Black Ops, Far Cry 2, Battleforge, Just Cause 2 und Civilization V.

Außerdem wurden Probleme mit der Hardware-Beschleunigung unter Firefox 4 behoben.

AMD Catalyst 11.4 steht für die 32-Bit- und 64-Bit-Versionen von Windows 7, Vista und XP als kostenloser Download zur Verfügung. Die Grafikkarten-Treiber unterstützen alle AMD-Grafikkarten ab Radeon HD 2000 aufwärts, sowie Mobility Radeon HD 2000 und höher und die internen Grafikchips aus den Baureihen 2000 bis 4000.

Download von AMD Catalyst 11.4: http://game.amd.com/us-en/drivers_catalyst.aspx

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!
Jetzt gratis per E-Mail

  • 3 Mal pro Woche kostenlose & praxisnahe Informationen zum Betriebssystem Windows im "Windows Secrets" per E-Mail! .
  • Immer als erstes die neusten Tipps & Tricks kennen
  • Für alle Anwender von Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 geeignet.

Selbstverständlich können Sie den Gratis-Ratgeber auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.

Weitere Artikel zu Windows News

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"