AMD: Gaming-Tablet mit Windows 8.1 angekündigt

18. November 2013
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Mit seinem „Project Discovery“ hat AMD ein Gaming-Tablet mit Windows 8.1 angekündigt, in dem auch ein neuer Chipsatz zum Einsatz kommt: Unter dem Codenamen „Mullins“ entwickelt AMD aktuell einen extrem stromsparenden Chip, der lediglich zwei Watt benötigen soll.

Mullins soll in erster Linie in lüfterlosen Tablets und sehr schlanken Notebooks eingesetzt werden. Das Project Discovery soll Anfang Januar 2014 während der Technikmesse CES 2014 in Las Vegas gezeigt werden. Bislang sind nur sehr wenige Fakten bekannt, denn AMD will das Gaming-Tablet nicht selbst vermarkten. Stattdessen wird nach aktuellem Kenntnisstand ein Referenz-Design entwickelt, das Hardware-Partner übernehmen können.

Vorgesehen sind zwei oder vier Rechenkerne sowie ein AMD Radeon-Grafikchip, der für die nötige Power sorgt, um auch aufwendige Spiele flüssig darstellen zu können. Die ersten Bilder von Project Discovery zeigen, dass sich am unteren Ende des Geräts eine breite Lautsprecher-Leiste befindet, während zwei Analog-Sticks auf der linken Seite sowie ein Analog-Stick und ein D-Pad mit vier Buttons auf der rechten Seite untergebracht sind. Die Bedien-Elemente sind also an Spielekonsolen orientiert, sodass Project Discovery im Prinzip wie ein Controller mit einem Display in der Mitte aussieht.

Ob ermüdungsfreies Spielen damit auch über mehrere Stunden möglich ist, erscheint fraglich: Zwar ist ein endgültiges Urteil natürlich erst möglich, wenn das finale Gerät erschienen ist, aber auch beim Controller der Wii U klagen viele Nutzer darüber, dass sie den Controller immer wieder absetzen müssen. Das Gewicht ist hier der entscheidende Faktor – neben der Akkulaufzeit.

Auf Project Discovery ruhen deshalb die Blicke: Wenn es AMD gelingt, diese beiden Hürden souverän zu meistern, dürften auch klassische Tablets davon profitieren. In gewisser Weise dienen Experimente im Gaming-Bereich immer auch dazu, die existierende Technik auszureizen, um sie in preiswerten und dadurch massenmarkttauglichen Tablets nutzen zu können.

Die Entscheidung für Windows 8.1 als Plattform ist dabei mutig, denn anders als bei Android oder iOS existieren für Windows 8.1 kaum grafisch aufwendige Titel, die mit wenig Rechenleistung auskommen. Denn die meisten Spiele sind für eine wesentlich leistungsfähige Hardware konzipiert, als sie AMD in seinem Tablet-Design integrieren wird. Wir beobachten diese Entwicklung deshalb für Sie mit Argusaugen und halten Sie auf dem Laufenden.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"