Auch Nutzer mit illegaler Lizenz von Windows 7 und 8 sollen bald legal auf Windows 10 wechseln können

01. November 2015

Microsoft ist für seinen wechselhaften Kurs gegenüber illegalen Lizenzen und Raubkopierern berühmt-berüchtigt: mal werden illegale Lizenzen mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln verfolgt und deaktiviert, mal wird ein versöhnlicher und kompromissbereiter Ton angeschlagen.

So ist es auch jetzt wieder: wer Windows 7 oder Windows 8 ohne gültigen Lizenzschlüssel nutzt, soll bald legal und ohne Konsequenzen auf Windows 10 aktualisieren können. Allerdings muss natürlich die Gebühr für den Lizenzschlüssel entrichtet werden. Entgegen früherer Berichte in anderen Medien ist es somit also nicht möglich, mit einer illegalen Lizenz kostenfrei auf Windows 10 zu aktualisieren. 

Der Grund für diese Entscheidung von Microsoft ist einfach: der Konzern hat bemerkt, wie sehr sich unzählige Nutzer abmühen, um Windows 10 ohne aktivierte Lizenz nutzen zu können. Die Nachfrage für ein Windows 10-Upgrade für unlizenzierte Rechner ist also da - und jetzt will Microsoft herausfinden, ob die Benutzer einer illegalen Lizenz nicht doch noch zu zahlenden Kunden gemacht werden können. 

Erste Tests dazu sollen zunächst in Amerika laufen und bei Erfolg wird dieses Programm weltweit ausgewälzt. Die Funktion, eine legale Windows 10-Lizenz zu bekommen, soll direkt in die Systemsteuerung integriert werden. 

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"