Bessere Spieleleistung mit AMD Catalyst 11.1

16. März 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Mit seinem monatlichen Update bringt AMD seinen Grafikkarten-Treiber nicht nur auf Versionsnummer 11.1, sondern auch mehr Schwung in beliebte Spiele:

Während F1 2010 auf einer Radeon HD 5800 ca. 10 Prozent schneller laufen soll, sind es bei der High-End-Grafikkarte HD 6900 sogar bis zu 12 Prozent.
AMD Catalyst 11.1 beseitigt außerdem ein nerviges Problem bei dem Rennspiel Dirt 2, das allerdings nur Spieler mit zwei Monitoren betrifft. Künftig wird einer der beiden Bildschirme nicht mehr schwarz, wenn zwischen geöffneten Tasks gewechselt wird und gleichzeitig die Vsync-Option in Dirt 2 aktiviert ist.

Außerdem wurde zahlreiche kleinere und größere Bugs und Probleme bei vielen Spielen beseitigt, sodass sich ein Update des Grafikkarten-Treibers von AMD auf Version 11.1 auf alle Fälle lohnt.

AMD Catalyst 11.1 steht für Windows 7, Windows Vista sowie Windows XP sowohl in einer Version für 64-Bit und 32-Bit als kostenloser Download zur Verfügung.

Download von AMD Catalyst 11.1: http://support.amd.com/us/gpudownload/Pages/index.aspx

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!
Jetzt gratis per E-Mail

  • 3 Mal pro Woche kostenlose & praxisnahe Informationen zum Betriebssystem Windows im "Windows Secrets" per E-Mail! .
  • Immer als erstes die neusten Tipps & Tricks kennen
  • Für alle Anwender von Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 geeignet.

Selbstverständlich können Sie den Gratis-Ratgeber auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.

Weitere Artikel zu Windows News

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"