CeBIT 2010: Microsoft setzt voll auf die Cloud

01. März 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Cloud-Lösungen und vernetzte Welten stehen im Mittelpunkt der Haupt-Pressekonferenz von Microsoft zur CeBIT 2010. Achim Berg, Vorsitzender der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland, präsentiert zusammen mit Kunden und Partnern, wie Technologien für ein neues Arbeiten sorgen und die Freizeit revolutionieren, aber auch die Technikwelten für Business – und Heimanwender – verbinden. Microsoft setzt gemeinsam mit seinen Partnern dabei voll auf die Cloud. "Cloud Services sind kein Hype, sondern ein Technologiesprung, so wie einst die Einführung des PCs in die Arbeitswelt, sagt Achim Berg. Der Nutzer profitiert in dem Microsoft-Modell von dem Besten aus zwei Welten: lokaler Software auf Endgeräten und Online-Services in der Cloud – bei größtmöglicher Wahlfreiheit.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"