Dateinamen garantiert fehlerfrei in die Kommandozeile übernehmen

23. Januar 2009
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Das Arbeiten in der Kommandozeile lässt viele Datei-Operationen schneller durchführen, als es mit den grafischen Benutzermöglichkeiten unter Vista möglich wäre. Doch einen großen Vorteil bietet die Arbeit mit der Maus gegenüber dem Schreiben auf der Tastatur:

Eine Maus macht keine Tippfehler, sodass Eingaben in der Kommandozeile immer die Gefahr bergen, einen Buchstabendreher in einem Dateinamen oder ähnliches zu enthalten.

Mit dem kostenlosen "DropCommand" können Sie solche Fehler jedoch ausschließen und außerdem jede Menge Zeit sparen: DropCommand ermöglicht es Ihnen, eine Datei per Maus in die Kommandozeile zu ziehen und auf diese Weise automatisch den Dateinamen in die Kommandozeile zu übernehmen. Am Zustand der Datei ändert sich durch diese Aktion natürlich nichts.

Download von DropCommand: http://www.donationcoder.com/Forums/bb/index.php?topic=16368.0

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"