Datenschutz-Bedenken: Microsoft Streetside kommt wieder

24. Mai 2012

"Wir wollen den Dienst so schnell wie möglich wieder freischalten", teilte Thomas Baumgärtner, Sprecher der deutschen Microsoft-Niederlassung auf Presseanfragen mit.

Datenschützer und besorgte Bürger hatten den Panorama-Dienst letzte Woche ausgebremst. Ähnlich wie das ungleich stärker umstrittene Google-Projekt Street View können auch bei Streetside Panorama-Aufnahmen deutscher Straßenzüge angeschaut werden.

Gebäude werden dabei nur auf Antrag unkenntlich gemacht. Während jedoch bereits Monate vorm Start von Google Street View eine erbitterte Debatte um Datenschutz in Deutschland geführt wurde, blieb es zum Start von Streetside ruhig. Umso verblüffender, dass Microsoft letzte Woche die Notbremse gezogen und Streetside vorübergehend aus dem Netz genommen hat.

Als Begründung nannte Microsoft, dass einige Nutzer Besorgnisse wegen des Datenschutzes geäußert hätten. So wurde der Vorwurf laut, dass der Wunsch nicht sorgfältig genug berücksichtigt wurde, dass die Fassaden der eigenen Wohnung unkenntlich gemacht werden sollen. Microsoft will jetzt nach einer Lösung suchen, um diese Bedenken zu besänftigen.

Über 50 deutsche Städte will Microsoft über Streetside zugänglich machen. Zum Start waren bereits Stuttgart und München sowie einige Stadtteile von Berlin bereits online anschaubar. Google Street View bietet hingegen lediglich die 20 größten Städte der Republik. Während der Suchmaschinen-Riese seinen Datenschutz-Sturm jedoch bereits erlebt hat, scheint er Microsoft erst noch bevorzustehen.

Denn im Gegensatz zu Microsoft war es bei Google bereits vor der Veröffentlichung möglich, einen Antrag auf Verpixelung des eigenen Anwesen zu stellen. Microsoft musste hingegen von Datenschützern "überzeugt" werden, eine ähnliche Funktion anzubieten, die jedoch anscheinend nicht so zuverlässig zu funktionieren scheint.

Bislang ist völlig unklar, wann Streetside wieder online geht in Deutschland und welche Änderungen vorgenommen werden, um die Bedenken von Datenschützern und besorgten Bürgern aus dem Weg zu räumen.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"