Droht ein Vertriebsverbot von Windows 7 und Xbox 360?

02. April 2012
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Microsoft hat bereits eine Bürgschaft in Höhe von 300 Millionen US-Dollar angeboten, doch bislang bleibt Motorola stur:

Im Patentstreit zwischen den beiden Firmengiganten verhärten sich die Fronten und erst am 17 April wird das Urteil gefällt. Hintergrund des Verfahrens vor dem Mannheimer Landgericht ist ein Streit zwischen Microsoft und Motorola um den Videocodec H.264 – sowohl in Windows 7 als auch auf der Xbox 360 und im Internet Explorer enthalten.

Motorola sieht darin jedoch eine Verletzung seiner Patentrechte, sodass Microsoft in die Kriegskasse griff und die 300 Millionen US-Dollar als Bürgschaft anhob. Dieses Angebot wurde jedoch nicht akzeptiert.

Rechtsexperten gehen davon aus, dass das Landgericht Hamburg durchaus im Sinne von Motorola urteilen könnte. Das schlimmste Szenario für Microsoft sieht dann so aus, dass weder Windows 7 noch die Xbox 360 in Deutschland vertrieben werden dürfen. Bereits in der unmittelbaren Vergangenheit kam es immer wieder zu solchen Patentstreits zwischen Branchen-Riesen, die sich mit harten Bandagen bekämpften: Apple, Samsung, HTC, Motorola, Microsoft – kaum ein weltweit agierender Konzern, der derzeit nicht vor Gericht in Patentstreits verwickelt ist.

Microsoft hat aufgrund der zahlreichen Patentverfahren bereits eine weitreichende Entscheidung getroffen: Die europäische Distributions-Zentrale zieht nach Holland um. Als Grund für diese Entscheidung nannte Microsoft explizit den Patentstreit mit Motorola. Das Unternehmen will nicht riskieren, dass Produkte in Deutschland festgehalten werden, weil das Patentverfahren vor Gericht verloren wird.

Wir halten Sie natürlich auf dem Laufenden über dieses Gerichtsverfahren und eventuelle Konsequenzen!

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"