Endlich: Das Startmenü kommt mit Windows 8.1 zurück

03. April 2014
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

In den letzten Tagen hat Microsoft während seiner Entwickler-Konferenz BUILD 2014 eine ganze Reihe kleiner und großer Neuigkeiten angekündigt – aber keine schlug so ein wie die Nachricht, dass endlich das altbekannte und sehnlich vermisste Startmenü aus Windows 7 zurückkehrt.

So wird das neue Startmenü aussehen

Aber Microsoft wäre nicht Microsoft, wenn auch nicht diese freudige Nachricht mit einem Wermutstropfen versetzt wäre. Denn der Start-Bildschirm von Windows 8 bzw. Windows 8.1 wird mit dem aus Windows 7 bekannten Startmenü kombiniert. Die Darstellung ist deshalb konfus, um es freundlich auszudrücken.

Links befindet sich die aus Windows 7 gewohnte Liste mit häufig genutzten Anwendungen und einigen wichtigen Tools wie etwa die Systemsteuerung. Außerdem kann darüber auch auf Bilder und Dokumente zugegriffen werden. Das Suchfeld, über das auch Anwendungen gestartet werden können, soll ebenfalls wieder zurückkehren. Rechts werden hingegen die Kacheln von Windows 8 bzw. Windows 8.1 angezeigt, wie es Anwender aus dem Startbildschirm von Windows 8 bzw. Windows 8.1 kennen.

Was Microsoft damit erreichen will? Apps für Windows 8 und Windows 8.1 sollen weiterhin Aufmerksamkeit bekommen, während gleichzeitig die Arbeit mit dem Desktop erleichtert wird. Microsoft versucht sich also erneut an einem Spagat, der allerdings wesentlich weniger radikal ausfällt als noch beim Wechsel von Windows 7 zu Windows 8. Wirklich übersichtlich ist die neue Optik aber auch nicht, sondern drängt die Live-Kacheln stark in den Vordergrund – die Gefahr ist dabei groß, dass sich Anwender dadurch ablenken lassen: Während eigentlich nur ein schneller Start von Word geplant war, bleibt der Blick am Newsticker von Spiegel.de hängen und schon sind wieder ein paar Minuten Arbeitszeit verstrichen…

Wann das Startmenü für Windows 8.1 endgültig veröffentlicht wird, hat Microsoft noch nicht mitgeteilt. Im für den 8. April 2014 angekündigten ersten Update für Windows 8.1 wird es somit aller Voraussicht nach nicht enthalten sein.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"