Erste Rechner mit Windows 8.1 mit Bing jetzt erhältlich

04. August 2014
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Vor knapp zwei Monaten hatte Microsoft angekündigt, eine Version von Windows 8.1 zur Verfügung zu stellen, für die Hardware-Hersteller keine Lizenzgebühren zahlen müssen. Jetzt sind die ersten Geräte mit Windows 8.1 mit Bing erhältlich:

Der Zusatz "mit Bing" rührt daher, dass Microsoft mit einem Hinweis auf dem Desktop seine eigene Suchmaschine bewirbt. Außerdem ist Bing auch noch als Suchmaschine im Browser standardmäßig voreingestellt. Bei vielen Nutzern hatte sich deshalb im Vorfeld die Überzeugung durchgesetzt, dass es sich quasi um einen 'Suchmaschinen-Zwang' handelt. Doch die voreingestellte Suchmaschine kann problemlos geändert werden - ganz gleich, ob Google oder ein anderes Konkurrenzprodukte

 

Bei den Rechnern und Notebooks mit Windows 8.1 mit Bing handelt es sich um preiswerte Einsteigermodelle. Da die Lizenzkosten für das Betriebssystem wegfallen, wittern die Hersteller ihre potenziellen Kunden in erster bei äußerst sparsamen Anwendern, die nur wenig Anforderungen an einen PC stellen und deshalb möglichst wenig zahlen wollen.

 

Allerdings kommen diese Rechner auch als Zweitgerät oder als reines Medien-Center in Frage: falls vorrangig nur eine Anwendung läuft und keine extrem rechenintensiven Programme genutzt werden, lässt sich bei den Windows 8.1 mit Bing-Rechnern also durchaus ein Schnäppchen machen. Im Vergleich zu anderen Geräten mit ähnlicher Hardware können Sie knapp 30 Euro sparen und müssen dann gegebenenfalls nur die voreingestellt Suchmaschine ändern.

 

Für die kommenden Wochen sind auch Tablets mit Windows 8.1 mit Bing geplant. Das Betriebssystem ist nur vorinstalliert verfügbar - es ist also nicht möglich, windows XP, Windows Vista oder Windows 7 mit Windows 8.1 mit Bing zu aktualisieren.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"