Günstige Windows 8-Tablets bleiben weiterhin ein Wunschtraum

29. April 2013
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Während Android-Tablets immer preiswerter werden, bleiben günstige Tablets mit Windows 8 weiterhin ein frommer Wunsch. Branchenprofis aus Taiwan erklären, warum das so ist:

Um die Kosten für Windows-Lizenzen und weitere Patente führt kein Weg vorbei, wie Joseph Tsai und Max Wang auf der taiwanischen Website DigiTimes schreiben. So würden Kosten von mindestens 300 Dollar für ein Windows 8-Tablet mit einem 11,6 Zoll großen Bildschirm, 1 GB RAM und 8 GB Speicherplatz entstehen. Dazu gesellen sich noch die Kosten für die Windows 8-Lizenz sowie den Vertrieb, was den Preis auf mindestens 500 Dollar treibt. Wenn dann noch Steuern und Gewinnmarge dazu addiert werden, müsste ein Verkaufspreis von rund 600 Dollar angepeilt werden – zu diesem Preis gibt es aber bereits schon leistungsfähige und langlebige Notebooks.

Bei Tablets mit Android sieht es hingegen ganz anders aus: Bei der Hardware kann bereits gespart werden, sodass die reinen Produktionskosten deutlich geringer ausfallen. Außerdem entstehen kaum Lizenzgebühren, was wiederum den Preis drückt. Im direkten Vergleich werden ein Android-Tablet und ein Windows 8-Tablet deshalb immer einen ungleichen Kampf austragen, in dem Windows 8 bei identischer Ausstattung niemals den Preispunkt nach Hause tragen wird.

Da Windows 8 aber als Betriebssystem bislang kaum punkten konnte, sind immer weniger Anwender bereit, den entsprechenden Aufpreis zu bezahlen: Android ist vielen Nutzern bereits von ihren Smartphones her bekannt, sodass die Hemmschwelle immer weiter sinkt, von Windows zu Android zu wechseln. Und wie schwer es ist, einen einmal verlorenen Kunden wieder zurückzugewinnen, kann Microsoft bereits aus leidvoller Erfahrung berichten – denn auch gegen Mac OS X kämpft der Konzern seit Jahren einen Kampf um die Gunst seiner Kunden.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"