Installation von Windows 7 Service Pack 1 blockieren

14. Januar 2011
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Bis das Windows 7 Service Pack 1 erscheint, kann es nicht mehr lange dauern - der Download und die Installation wird dabei über die automatische Update-Funktion von Windows 7 erfolgen. Sie müssen sich also um nichts kümmern, falls Sie das Service Pack 1 installieren wollen.

Falls Sie das Windows 7 Service Pack 1 nicht automatisch installieren wollen, können Sie die Installation mit dem "Blocker Tool Kit" verhindern: Das Blocker Tool Kit stammt von Microsoft und wird Administratoren und anderen Anwendern zur Verfügung gestellt, die Probleme bzw. Inkompatibilitäten durch das Service Pack 1 befürchten.

Download von Blocker Tool Kit für Windows 7 Service Pack 1: www.microsoft.com/downloads/en/details.aspx?FamilyID=d7c9a07a-5267-4bd6-87d0-e2a72099edb7

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"