Internet Explorer will mehr wie Chrome und Firefox werden

20. Juni 2014

Microsoft will den Internet Explorer cooler machen: während Chrome und Firefox schon seit Jahren einen eigenen Testkanal für Entwickler haben, indem die aktuellsten Funktionen und experimentelle Features ausprobiert werden können, setzt Microsoft beim Internet Explorer auf strikte Geheimhaltung. Einzige Ausnahmen sind die nur alle Jubeljahre erscheinenden Beta-Versionen.

Aber jetzt soll auch der Internet Explorer seinen eigenen Kanal erhalten, in dem Entwickler und neugierige Anwender in unregelmäßigen abständen neue Versionen herunterladen können. Microsoft hat sich dabei noch nicht auf einen zeitlichen Rhythmus geeinigt, allerdings sollen die Versionen zeitnah zur Verfügung gestellt werden.

 

Während bei Privatanwendern Google Chrome sowie Firefox schon längst das Rennen gemacht haben, ist der Internet Explorer in vielen Firmen und Behörden noch das Maß aller Dinge. Aber auch dort schwindet sein Marktanteil rapide, weil neue Funktionen wesentlich langsamer als bei der Konkurrenz eingeführt werden und auch die Geschwindigkeit zu wünschen übrig lässt.

 

Es ist deshalb die richtige Strategie von Microsoft, den Internet Explorer für Entwickler und ambitionierte Anwender wieder interessanter zu machen. Je eher neue Funktionen auf Praxistauglichkeit getestet werden können, desto mehr profitieren Programmierer und Webdesigner davon - immerhin müssen Webseiten für alle drei großen Browser gleichermaßen zugänglich sein und ohne gravierende Fehler dargestellt werden.

 

Als Privatanwender ist diese neue Initiative von Microsoft aber trotzdem kein ausreichender Anlass, um wieder zum Internet Explorer zurückzukehren: mit den zahlreichen Erweiterungen sind Chrome und Firefox wesentlich flexibler und individueller einsetzbar. Noch dazu sind sie in den meisten Fällen schneller und die Entwickler veröffentlichen in kurzen Abständen neue Versionen.

 

Es gilt also: abwarten und Tee trinken. Aber für uns Anwender ist es gut, dass Microsoft den Druck auf Google und Mozilla erhöhen will - denn Konkurrenz belebt das Geschäft und am Ende profitieren wir alle von noch besseren und schnelleren Browsern.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"