Kein anderes Unternehmen außer Microsoft bietet noch Windows RT-Tablets an

21. Juni 2013
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Microsoft läuft immer mehr Gefahr, in absehbarer Zeit zum einzigen Unternehmen am Markt zu werden, das noch neue Geräte mit Windows RT entwickelt. Nahezu alle anderen Hersteller haben bereits mit der Produktion eigener Geräte auf Windows RT-Basis aufgehört. Das Surface RT der zweiten Generation könnte somit bereits bald das einzige Tablet mit Windows RT sein.

Samsung hat sein Ativ-Tablet bereits aus dem deutschen Handel genommen – in Amerika wurde es wegen des fehlenden Interesses der Nutzer erst gar nicht auf den Markt gebracht. Dell hat die Preise für sein XPS 10 ebenfalls drastisch reduziert: Bereits im Mai 2013 rutschte der Preis für das Windows RT-Tablet von 480 Dollar auf rund 300 Dollar.

Für Windows RT wird die Luft also immer dünner: Der taiwanische Branchendienst DigiTimes geht davon aus, dass auch die angekündigte Outlook-Version für Windows RT die Nachfrage nicht ankurbeln kann. Einzig und allein über den Preis könnte Microsoft jetzt noch punkten. Für Bildungseinrichtungen ist es auch bereits möglich, das Surface RT für 200 Dollar zu erhalten. Soll die mechanische Tastatur mitsamt Cover enthalten sein, steigt der Preis auf 290 Dollar.

Wie TechRadar berichtet, will Microsoft eine ganze Reihe weiterer Surface-Tablets veröffentlichen. Darunter soll sich auch ein Modell mit sieben Zoll befinden. An dem Grundproblem von Surface ändern neue Modelle kurzfristig jedoch nichts: Nach wie vor stehen viel zu wenig Apps zur Verfügung. Die Käufer werden deshalb weiterhin in Scharen zu Android-Tablets und iPads strömen und die Surface-Tablets links liegen lassen.

Microsoft sitzt hingegen in der Zwickmühle – aus Imagegründen kann der Konzern seine Surface-Reihe nicht einstellen. Aber aus ökonomischen Gründen müsste er bald die Reißleine ziehen, denn zum Erfolg kann er seinem gescheiterten Tablet-Betriebssystem wohl nur noch mit einem Wunder verhelfen.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"