Keine USB 3.0-Unterstützung in Windows 7 zum Marktstart

10. November 2008
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Microsoft hat angekündigt, dass Windows 7 zur Markteinführung zunächst keine Unterstützung von USB 3.0 besitzen wird. Dafür verantwortlich seien Verzögerungen bei der Entwicklung und Festlegung der einzelnen Spezifikationen für den USB-2.0-Nachfolger.

Intel ist einer der Hauptverantwortlichen bei der Entwicklung der USB-3.0-Spezifikationen und hat am letzten Freitag bekannt gegeben, dass die finale Fassung der Spezifikationen Mitte November vorliegen soll. Doch Microsoft erscheint es wohl zu heikel, sich darauf zu verlassen bzw. warnte der Betriebssystem-Hersteller vor möglichen Hürden bei der Umsetzung.

Da noch keinerlei Hardware mit USB 3.0-Unterstützung erhältlich ist, verzichtet Microsoft deshalb darauf, USB 3.0 in Windows 7 zu integrieren. Das spätere Nachliefern einer USB 3.0-Unterstützung durch ein Patch bzw. in einem Service Pack scheint aber als sehr wahrscheinlich, auch wenn Microsoft davon ausgeht, dass Hardware mit USB 3.0 sich erst 2010 durchsetzen wird.

 

Momentan ist Microsoft noch in Gesprächen mit seinen Entwicklern, für welche Betriebssysteme außerdem eine Unterstützung für USB 3.0 entwickelt wird. Eine Unterstützung für Windows Vista gilt als sehr wahrscheinlich, während Windows XP hingegen durchaus in die Röhre gucken könnte. Doch konkrete Informationen dazu gibt es zwar bislang nicht, doch ob Microsoft ein großes Interesse daran hat, mit einer Unterstützung von USB 3.0 den zahlreichen Anhängern von Windows XP ein weiteres Argument zu liefern, immer noch nicht auf eine neuere Windows-Version umzusteigen, darf bezweifelt werden.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"