Lautstärke für jede Anwendung individuell regeln

29. Dezember 2008
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Eine kleine Klangrevolution in Windows Vista in an vielen Anwendern bislang weitgehend ungehört vorbeigegangen, denn als erste Windows-Version überhaupt bietet Vista die Möglichkeit, die Lautstärke für jede einzelne Anwendung separat zu regeln:

Auf diese Weise können Sie beispielsweise Musik und DVDs mit maximaler Lautstärke wiedergeben, während der Erinnerungston Ihres Terminkalenders nur diskret auf einen bevorstehenden Termin aufmerksam macht, statt wie bislang gewohnt ebenfalls mit voller Lautstärke aus den Boxen zu dröhnen.

Um die separate Lautstärkeregelung für einzelne Anwendung aufzurufen, klicken Sie auf das Lautsprecher-Symbol in der Taskleiste und wählen anschließend den Befehl „Mixer“ aus. Dadurch landen Sie zu einem übersichtlichen Fenster, in dem Sie für jede aktuell geöffnete Anwendung die Lautstärke regeln können.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"