Microsoft beendet aktuelles Programm gegen Office-Raubkopierer

23. Dezember 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Microsoft hat sein Programm gegen Raubkopierer heimlich, still und leise abgesetzt. Nachdem sich jedoch in diversen Blogs und bei Twitter Unverständnis und Missmut über diese Entscheidung geregt hatte, steuert Microsoft jetzt eilig entgegen:

Das „Office Genuine Advantage“-Programm hat laut Microsoft seinen Zweck voll und ganz erfüllt – jetzt sollen jedoch andere Wege beschritten und andere Hebel in Bewegung gesetzt werden, um Raubkopierern den Kampf anzusagen.

Microsoft will dabei aber in erster Linie betroffene Anwender kontaktieren, um sie über die Raubkopien in ihrem Besitz zu informieren: Das größte Probleme für Microsoft sind illegale Lizenzen, die oftmals ohne Wissen des Nutzers in Einsatz sind. Zwar verstoßen einige Anwender bewusst gegen die Lizenzbestimmungen und benutzen Raubkopien, doch der überwiegende Großteil an Raubkopien ist unwissentlich im Einsatz. Software-Fälscher verkaufen im großen Stile professionell aussehende Fälschungen – diesen Betrugsopfern gilt künftig Microsofts volle Aufmerksamkeit.

Dadurch, dass das Office Genuine Advantage-Programm künftig nicht mehr aktiv ist, können Add-Ons sowie Vorlagen für Microsoft Office ohne vorherige Echtheitsprüfung der Lizenz heruntergeladen werden. Allerdings ändert sich nichts daran, dass die Office-Lizenz durch einen gültigen Produktschlüssel aktiviert werden muss.

Microsoft hat sich bislang noch nicht konkret dazu geäußert, welche Maßnahmen ergriffen werden sollen, um potenzielle Betrugsopfer besser kontaktieren zu können. In der Stellungnahme sagte der Konzern lediglich, dass „mehrere Investitionen“ vorgenommen werden, um Betrugsopfern zu helfen.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!
Jetzt gratis per E-Mail

  • 3 Mal pro Woche kostenlose & praxisnahe Informationen zum Betriebssystem Windows im "Windows Secrets" per E-Mail! .
  • Immer als erstes die neusten Tipps & Tricks kennen
  • Für alle Anwender von Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 geeignet.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG | Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Selbstverständlich können Sie den Gratis-Ratgeber auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.

Weitere Artikel zu Windows News

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"