Microsoft-Chef bekommt weniger Geld wegen Windows 8

07. Oktober 2013
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Steve Ballmer hat bereits seinen Rücktritt als Microsoft-Chef erklärt - jetzt wird sein Gehalt auch noch geringer ausfallen, da sich Windows 8 und das Surface-Tablet schlechter als erwartet verkauft haben:

Aus einer Mitteilung an die amerikanische Börsenaufsicht geht hervor, dass Ballmer nur 79 Prozent der vereinbarten Bonuszahlung erhalten hat. Sein Bonus wurde beschnitten, weil die vorgesehenen Geschäftsziele nicht erfüllt wurden. Da sich Windows 8 und die Surface RT-Tablets unter den Erwartungen verkauft haben, musste Microsoft Abschreibungen in Höhe von 900 Millionen Dollar vornehmen. Aber Ballmer bekommt trotzdem immerhin 550.000 Dollar, sodass er zusammen mit seinem Jahresgehalt auf stattliche 12,6 Millionen Dollar kommt.

Der reduzierte Bonus trifft Ballmer also nicht finanziell, sondern in erster Linie emotional: für die enttäuschende Entwicklung der Windows-Sparte erhält er damit die direkte Quittung. Auch die Aktionäre reagierten zuletzt immer frustrierter und wütender auf Ballmer, sodass die Meldung von seinem Rücktritt von der Microsoft-Spitze wohlwollend aufgefasst wurde.

Andere ranghohe Manager bei Microsoft haben übrigens ihren vollen Bonus erhalten, was eine zusätzliche Schmach für Ballmer darstellen dürfte. Sowohl Office-Präsident Kurt Delbene als auch Finanzchefin Amy Wood erhielten die vollen 100 Prozent ihrer vertraglich vereinbarten Bonuszahlung. Mit seiner Server-Sparte hat Microsoft momentan so viel Erfolg, dass die Bonuszahlung für den zuständigen Manager Satya Nadella sogar auf 105 Prozent angehoben wurde.

Nach wie vor steht nicht endgültig fest, wer der Nachfolger von Ballmer wird. Aber auf jeden Fall sollte sich Microsoft für jemand entschieden, der eigene Spuren hinterlassen will anstatt bloß in die Fußstapfen von Ballmer zu treten. Denn nur dann ist es für den Konzern möglich, die Herausforderungen der Zukunft zu meistern, wo doch die Gegenwart bereits so viele Probleme und Schwierigkeiten bereitet. 

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"