Microsoft eröffnet Open Source Center

27. Oktober 2008
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Weitere Projekte werden in Kürze folgen

Microsoft erweitert seine Investitionen mit dem neuen Microsoft Open Source Interop Technology Center in Unterschleißheim. Es bietet ein hochleistungsfähiges Rechenzentrum und umfangreiche Kapazitäten, die für ausgewählte Open Source Software- und Interoperabilitätsprojekte zur Verfügung stehen, sowie Arbeitsräume für Projektteams. Damit will Microsoft den Anforderungen der Kunden an optimierter Zusammenarbeit verschiedener Systeme gerecht werden und Open Source-Applikationen auf der Windows-Plattform fördern. Leiter des Technologiezentrums ist Andreas Urban, der die neu geschaffene Position des Leiters Open Source Strategie bei Microsoft Deutschland inne hat.

Beim Microsoft Open Source Interop Technology Center stehen in den ersten Monaten Projekte zur Skriptsprache PHP im Vordergrund. Sie sollen vor allem den PHP-Support auf der Windows-Plattform optimieren.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"