Microsoft liefert an Unternehmen mehr Informationen zu Sicherheitslücken

07. August 2008
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Microsoft liefert Informationen zu Sicherheitslücken

Damit Unternehmenskunden von Microsoft besser entscheiden können, wie dringlich das Installieren eines Sicherheits-Patch ist, gibt Microsoft ab Oktober 2008 vor jedem Patch-Day mehr Informationen zu den Sicherheitslücken frei.

An dem Programm können alle Unternehmenskunden von Microsoft teilnehmen. Aus Sicherheitsgründen entscheidet allerdings Microsoft, wer in dem Projekt integriert wird. Damit soll verhindert werden, dass die Sicherheitsinformationen nicht in falsche Hände gelangen. Denn immer häufiger kommt es vor, dass wenige Stunden nach Erscheinen eines Sicherheits-Patches, genau diese Sicherheitslücke massiv ausgenutzt wird.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"