Microsoft: Office 2013-Lizenz doch übertragbar – unter bestimmten Bedingungen

22. Februar 2013
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Microsoft hatte für einen Schrei der Empörung im Internet gesorgt, als die Lizenzbedingungen für Office 2013 bekannt wurden:

So sollte Office 2013 an einen einzigen PC gebunden sein, wodurch die Lizenz an die Lebensdauer der Hardware gekoppelt wurde. Bei einem defekten Rechner hätte somit die Lizenz neu gekauft werden. Jetzt hat der Konzern eingelenkt, aber wirklich befriedigend ist diese Lösung nicht.

So sollen zwar auch Office 2013-Nutzer ein Transferrecht besitzen – allerdings nur dann, wenn der PC im Rahmen der Garantiefrist ersetzt wird. Außerdem müssen sich die Kunden direkt mit dem Kundensupport von Microsoft in Verbindung setzen, damit sie die Genehmigung erhalten, ihre Office 2013-Lizenz auf einem anderen Rechner zu nutzen.

Anwender, die Office 365 nutzen, besitzen hingegen Transferrechte: Die Home Premium Version von Office 365 darf auf bis zu fünf Geräten installiert werden. Mehrere Analysten und Berater sehen in den Lizenzbedingungen von Office 2013 deshalb einen weiteren Schritt von Microsoft, seine Kunden zur Nutzung der Miet-Software Office 365 zu bewegen: Miet-Software spült regelmäßige Einnahmen in die Kassen und erwirtschaftet einen höheren Gewinn als Retail-Software, sofern der Kunde langfristig gebunden werden kann.

Wer Office 2013 auf einem PC ohne offizielle Garantie des Herstellers installiert, schaut theoretisch also in die Röhre. Allerdings konnte Microsoft diese Klausel in den Nutzungsbedingungen nur in Amerika durchsetzen: In Deutschland ist es aufgrund anderer rechtlicher Rahmenbedingungen nicht möglich, die Lizenz an einen PC zu binden.

Sie können also aufatmen und haben die freie Wahl zwischen Office 2013 und Office 365 – dabei sollten Sie die entstehenden Kosten sorgfältig durchkalkulieren und dann entscheiden, ob Sie mit Office 2013 oder Office 365 günstiger fahren.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"