Microsoft rät von Umstieg auf Vista ab

26. Mai 2009
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Ungewöhnlich ist es allemal, wenn ein ranghoher Manager potenziellen Kunden von einem Produkt aus dem eigenen Haus abrät – doch genau dies macht Microsoft-Vizepräsident Bill Veghte, indem er allen Unternehmen dazu rät, von der Vista-Einführung abzusehen und stattdessen lieber gleich den Release Candidate von Windows 7 einzusetzen.

Zahlreiche Firmen setzen bislang nach wie vor Windows XP ein, da Vista seit seiner Einführung unter dem Makel leidet, nicht nur langsamer als sein Vorgänger zu sein, sondern auch mit Kompatibilitätsproblemen zu kämpfen hat. Doch seitdem der Business-Support für Windows XP ausgelaufen ist, haben Unternehmen keine andere Chance, als zu Windows Vista zu wechseln – oder gleich Windows 7 einzusetzen, wie es Veghte rät. Durch den XP-Modus von Windows 7 dürfte Veghtes Rat aus Firmensicht durchaus sinnvoll zu befolgen sein, deutet aber außerdem auch überdeutlich darauf hin, dass Microsoft Windows Vista endgültig aufs Abstellgleis fahren will.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"