Microsoft unterstützt Drittanbieter bei der Behebung von Sicherheitslücken

12. August 2008
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Neues Programm zur Entdeckung von Sicherheits-Schwachstellen in Fremdsoftware gestartet

Microsoft verstärkt sein Engagement für die Sicherheit der Windows-Anwendungen von Drittanbietern. Mit dem neuen Microsoft Vulnerability Research (MSVR) Programm sucht Microsoft aktiv nach Schwachstellen in Fremdanwendungen und bietet Unterstützung bei der Behebung der Sicherheitslücken. Microsoft unterrichtet die Softwarehersteller umgehend und vertraulich über eine entdeckte Schwachstelle und stellt alle Informationen zur Verfügung, die bei der Problemlösung hilfreich sein könnten.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"