Microsoft verteidigt die fehlende DVD-Funktion von Windows 8

08. Mai 2012

Wie wir bereits berichteten, hat sich Microsoft dazu entschieden, dass Windows 8 aus Kostengründen keine DVDs abspielen kann. Daraufhin tobte ein Sturm der Entrüstung durchs Internet, denn die eingesparten Lizenzgebühren dürften sich aller Voraussicht nach nicht in einem spürbar günstigeren Verkaufspreis von Windows 8 niederschlagen.

Steven Sinofsky, verantwortlich für die Windows-Sparte von Microsoft, hat auch nur ein paar halbherzige Argumente für den Verzicht parat: So sollen die meisten Fertigrechner bereits mit einer entsprechenden Software zum Abspielen von DVDs ausgeliefert werden - aber dabei handelt es sich in der Regel um Testversionen kostenpflichtiger Anwendungen, die lediglich 30 Tage gratis genutzt werden können. Anschließend sind Preise zwischen wenigen Euro bis hin zu mehr als 50 Euro fällig - andernfalls herrscht nur ein schwarzer Bildschirm im Heimkino.

Sinofsky weist außerdem darauf hin, dass immer mehr Rechner ohne Laufwerk ausgeliefert werden, womit er natürlich völlig recht hat. Dabei handelt es sich jedoch in erster Linie um Office-Rechner, die alle relevanten Daten über das Internet oder Firmen-Netzwerk beziehen.

Warum allerdings jene Windows 8-Version, die bereits mit dem Namenszusatz "Pro" deutlich macht, dass sie sich an professionelle Nutzer richtet, DVDs abspielen kann? Diese Logik von Microsoft bleibt unverständlich, denn Privatanwender und Einsteiger, die zur regulären Windows 8-Version greifen, müssen erst noch eine separate Software runterladen. Anwender, die Windows 8 hingegen beruflich nutzen, könnten sich sich stattdessen sofort im Bürostuhl zurücklehnen und einen Film anschauen.

Als Leser von Computerwissen.de und unserer Newsletter braucht Sie die ganze Diskussion um das Für und Wider einer fehlenden DVD-Funktion jedoch gar nicht wirklich zu kratzen: Bei uns finden Sie leistungsfähige und kostenlose Tools, mit denen Sie DVD und Blu-rays unter Windows 8 abspielen können.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!
Jetzt gratis per E-Mail

  • 3 Mal pro Woche kostenlose & praxisnahe Informationen zum Betriebssystem Windows im "Windows Secrets" per E-Mail! .
  • Immer als erstes die neusten Tipps & Tricks kennen
  • Für alle Anwender von Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 geeignet.

Selbstverständlich können Sie den Gratis-Ratgeber auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.

Weitere Artikel zu Windows News

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"