Netzwerk unter Vista: Windows XP-Rechner anzeigen lassen

17. März 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Obwohl Windows Vista inzwischen bereits einige Jahre auf dem Buckel hat, erreichen uns immer wieder Anfragen, warum in der Netzwerk-Übersicht von Vista keine Rechner mit Windows XP auftauchen. Die Antwort auf diese Frage ist jedoch einfach – obwohl sie auf den Zeilen sprengenden Namen „Verbindungsschicht-Topologieerkennungs-Antwortprogramm“ hört:

Microsoft bietet unter diesem Namen ein Update für Windows XP an, mit dem XP-Rechner auch unter Vista in der Netzwerkübersicht auftauchen. Falls Sie also in den heimischen vier Wänden ein Netzwerk betreiben, in dem sich Rechner mit Vista und Windows XP tummeln, sollten Sie dieses Update installieren.

Download von Verbindungsschicht-Topologieerkennungs-Antwortprogramm:
www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=4f01a31d-ee46-481e-ba11-37f485fa34ea

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"