Offizielle Sicherheitswarnung: Internet Explorer momentan nicht benutzen

20. Januar 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt derzeit vor einer kritischen Sicherheitslücke im Internet Explorer und wir können uns dieser Warnung nur ausdrücklich anschließen. Das BSI stuft die Gefahr auf einer Skala von 1 bis 5 mit 4 ein, was bereits deutlich macht, das man die Bedrohung keinesfalls unterschätzen sollte.

Konkret geht es um eine Sicherheitslücke im Internet Explorer, die auch andere Anwendungen betreffen kann. Diese bislang unbekannte Sicherheitslücke kann von Angreifern dazu genutzt werden, über eine manipulierte Website beliebigen Code auf den Rechner des Anwenders zu schmuggeln und dort auszuführen.

Vielleicht haben Sie in den Nachrichten der letzten Tage Berichte über die Angriffe chinesischer Hacker auf den Suchmaschinen-Riesen Google gesehen bzw. davon in anderen Medien erfahren. Diese Angriffe sind aller Voraussicht nach über diese Sicherheitslücke erfolgt. Diese Sicherheitslücke wird auch bereits von anderen Cyber-Kriminellen ausgenutzt.

Nach Bekanntwerden einer Sicherheitslücke beginnt ein Wettrennen zwischen Microsoft und Cyber-Kriminellen, dessen „Sieger“ in der Regel nicht vorher feststeht. Deshalb sollten Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit vorerst auf den Einsatz des Internet Explorer 6 und 7 verzichten.

Im Internet Explorer 8 ist zwar standardmäßig die Datenausführungsverhinderung aktiviert, doch dies bietet keinen hundertprozentigen Schutz, sodass Sie auch diesen Browser momentan nicht nutzen sollten.

Als alternative Browser empfehlen sich Firefox und Opera.

Download von Firefox 3.5.7: www.mozilla-europe.org/de/firefox/

Download von Opera 10.10: www.opera.com

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"