So geht der Transparenz-Effekt bei Vista nie verloren

01. März 2009
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Mit dem Transparenz-Effekt der neuen Aero-Oberfläche ging Microsoft bei der Einführung von Windows Vista auf Kundenfang.

 

Die schicke Transparenz sorgt dafür, dass im Rahmen geöffneter Fenster noch leicht der Hintergrund durchschimmert. Doch sobald ein Fenster vergrößert wird, verschwindet auch die Transparenz.

Mit dem kostenlosen Tool „VistaGlazz“ können Sie jedoch dafür sorgen, dass der Transparenz-Effekt auch dann erhalten bleibt, wenn sich ein Fenster über den gesamten Bildschirm erstreckt. Einfach nur herunterladen und installieren – die Nutzung von VistaGlazz geht kinderleicht und intuitiv von der Hand.

Download von VistaGlazz: http://www.codegazer.com/vistaglazz/  

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"